Was ist die Mindestanzahl von Wörtern für einen kurz Roman? Reichen ca. 31k Wörter oder braucht man da mindestens 40k Wörter? Gehört die Novelle zur Kurzprosa?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Es gibt Kurzromane in einem Satz. Die Frage ist daher nicht, ob der Text lang genug ist für einen Roman, sondern, ob jemand bereit ist, ihn mit der Bezeichnung "Roman" zu veröffentlichen. 

Wenn du ihn selbst veröffentlichen willst, darfst du ihn gern Roman nennen.

Günter Grass hat Texte von sich als "Erzählung" bezeichnet, die länger waren als die kurzen Romane von Fontane. Dabei ist eine Definition von Roman "längere Erzählung". Die gilt freilich nicht für die Einsatzromane. 

Anders gesagt: Es gibt keine allgemein gültige Antwort auf deine Frage; deshalb wird, was du als Antwort erhältst, dich so und so nicht befriedigen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
toastcornflakes 04.01.2016, 15:39

Danke für ihre Antwort. Der Grund warum ich Frage, ist da ich diese Info (also das literarische Genre) in die Exposé einfügen muss und ich so akkurat sein möchte, wie nur möglich. Was würden Sie mir raten? (Würde gerne einfach unterschiedliche Meinungen hören). 

0

Was möchtest Du wissen?