Was ist die mildeste Strafe die die Scharia vorsieht und für welches vergehen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gilt:

Der gesandte Gottes(s.) soll gesagt haben:
„Wehrt die Hadd-Strafen von den Muslimen ab, so gut ihr könnt. Wenn ihr für den Muslim einen Ausweg findet, lasst von ihm ab, denn dass sich der Richter bei einem Freispruch irrt, ist besser, als dass er sich hinsichtlich der Bestrafung irrt.“
(Al-Mustadrak ala al-Sahihayn,  al-Hakim, sahih / übersetzt von  Behzad Zibari und leicht redigiert von  Yahya ibn Rainer)

Einige Beispiele von einigen Prophetengefährten, wie sie mit der Ḥadd-Strafe für den Diebstahl umgingen.

Von Ibn Masʿūd wird überliefert, dass ihm ein Mann gebracht wurde, der gestohlen hatte. Er (Ibn Masʿūd) frage ihn: „Hast du gestohlen? Sag, dass du es gefunden hast.“ Der Mann sagte: „Ich habe es gefunden.“, dann ließ Ibn Masʿūd ihn gehen.
Von ʿUmar b. al-Khaṭṭāb wird überliefert, dass ihm ein Mann gebracht wurde, der gestohlen hatte. ʿUmar sagte: „Ich sehe in diesen Händen keine Hände eines Diebes.“ Der Mann sagte: „Bei Allāh, ich bin kein Dieb!“, dann ließ ʿUmar ihn gehen.
Von ʿAṭāʾ wird überliefert: „Wenn denjenigen, die vor uns waren, ein Mann gebracht wurde, der gestohlen hatte, sagten sie: ‚Sag, dass du es nicht warst und nicht weißt woher du es hast.'“

Aus [Al-Muṣannaf] von Ibn Abī Shayba

Nebstdem sei noch folgende interessante Begebenheit genannt:

Amr ibn Šu’aīb [radī Allāhu anhu] berichtet folgendes Ereignis:

„Ich erinnere mich noch an den ersten Mann, dessen Hand der Gesandte Allahs ﷺ abschneidete. Ihm wurde ein Dieb gebracht und man sagte ihm das man ihn [seine Hand] abzuschneiden soll [weil er gestohlen hat]. Man sah es am Gesicht des Gesandten Allahs ﷺ das er leidete [beim Anblick].
Sie sagten: „Oh Gesandte Allahs ﷺ, es sieht so aus, als ob du das Abschneiden verpönt hast?“
Er sagte: „Was soll mich den daran hindern [es nicht zu verpönen]. Seit keine Helfer des Teufels gegen euren Bruder! Es gebührt einen Imām [Richter/Herrscher], dem eine Hadd-Strafe vorliegt, nicht, es nicht zu vollziehen. Wahrlich ist Allāh ﷻ sehr vergebend und liebt es zu vergeben. Vergibt und verzeiht! Möchtet ihr etwa nicht, dass Allāh ﷻ euch vergebt? Und Allāh ﷻ ist der Allverzeihende und der Barmherzige.“
[Ahmad, Musnād; Hākim Mustadrak al as-Sahīhayn;Imām Hākim stufte ihn als Sahīh ein und Imām Dhahabī schwieg [übte keine Kritik aus an der Überlieferung]; das heißt nach Šaykh Ašraf Alī Tahanāwī das es mindestens Hasan ist nach den Kriterien von Dhahabī; Šaykh Šu’ayb al-Arna’ūt stufte ihn auch als Hasan ein]

_

17

Alternative Überlieferung:

Amr ibn Šu’aīb [radī Allāhu anhu] berichtet folgendes Ereignis:

„Die erste shariarechtliche Hadd-Strafe bei den Muslīmen wurde folgendermaßen durchgeführt:
Ein Mann wurde dem Propheten ﷺ gebracht und durch Zeugenaussage wurde er an Diebstahl verurteilt.
Der Prophet ﷺ gab daraufhin die erforderliche Anweisung seiner Strafe. Nachdem die Strafe ausgeführt wurde, wurde das Gesicht des Gesandten Allahs käseweiß.
Es wurde gesagt: „O Gesandter Allahs! Offenbar sind sie wegen der Strafe [wegen der Durchtrennung der Hand des Mannes] sehr traurig geworden.
Der Gesandte Allahs ﷺ sagte: „Wie soll ich nicht traurig sein, wobei ihr eurem Bruder gegenüber dem Satan am Helfen seid!“
Daraufhin sagten sie: „Sodann hättest du die Hand nicht durchtrennen lassen sollen.“
Der Gesandte Allāhs ﷺ sagte: „Wieso habt ihr nicht daran gedacht, bevor ihr ihn zu mir gebracht habt? Einem Richter ist es nicht zulässig, einen ihm gebrachte Übeltäter nicht zu bestrafen.“
[Abdu ar-Razzaq, Musannaf 7/313 (13318)]
Dieser Hadith ist Mursal und wird überliefert von Amr ibn Šu’aīb und er ist Vertrauenswürdig. Doch er wird verstärkt und hat einen weiteren Zeugen nämlich Abdullāh ibn Mas’ūd [radī Allāhu anhu]
0
9

"denn dass sich der Richter bei einem Freispruch irrt, ist besser, als dass er sich hinsichtlich der Bestrafung irrt.“ <-- Ist dies wirklich eine der Einsichten der Mohamedanischen Glaubenswelt? Das währe wirklich großartig!

0

Barmherzigkeit geltend zu machen anstatt zu bestrafen bringt einen näher zu Allâh und das ist besser für ihn

Da die Sharia nicht nur eine Rechtssprechung ist sondern der Weg zu Gott und somit die gesamte Rechtleitung Gottes beinhaltet, muss man dies (siehe oben) auch berücksichtigen und in die Sharia einbeziehen.

Die sharia besteht nicht nur aus Pflichten und aus strafen sowie Gesetze.. Die sharia ist auch ein Gefühl, freiwillige Taten, jedes bismillah vor einer guten tat sei es auch nur ein Hände Waschen oder ein Schluck trinken und sich Allâh dafür dankbar zeigen; jedes gedenken Allâhs, ja, selbst diese Antwort ist ein Teil des Wegen und dabei hat niemand peitschenhiebe oder abgetrennte Körperteile erlitten.. Es wurde auch kein Strafmaß verhangen und niemand hat etwas verbrochen und doch ist es ein Teil der sharia :) wie gering bestrafend ist also diese Antwort?

42

Alles schön und richtig, doch war die Frage explizit nach der "geringsten Strafe", weshalb nur der strafende Teil der scharia relevant ist.

2
42
@Lacrimis92

Hab ich längst gesehen. Leider "nur" hadith-Wissen. Wie Du weisst, hab ich da Vorbehalte. UND ..... man muss ja gar nicht so weit zurück gehen; Geldstrafen werden täglich verhängt in islamischen Ländern.

2
31
@DottorePsycho

Ja ich bin mit hadithe auch etwas vorsichtig also ich praktiziere keine reine hadithreligion oder so... Ein hadith der dem Qur'an wiederspricht kann nicht wahr sein! So sehe ich das im Gegensatz zu den allermeisten Sunniten die einem Hadith selbst dann glauben schenken und zur praktizierung aufrufen, wenn er ganz eindeutig dem Qur'an wiederspricht und wenns nicht im Qur'an steht, dann als "eine zur praktizierung verpflichtete Erweiterung des Qur'ans" betitelt wird was jedoch ebenfalls dem Qur'an wiederspricht (Sura 5 Vers 3 (...) HEUTE (nicht in 100 Jahren durch hadithe) habe ich eure Religion vervollständigt)

1

Ich glaube, du weißt gar nicht, was Sharia bedeutet. Offensichtlich denkst du, das wäre ein Strafgesetzbuch. In Wahrheit ist sie die Grundlage der islamischen Rechtssprechung anhand von Koran und Sunnah. Sharia umfasst so viele Dinge. Und hier wird den Menschen immer eingeredet, es wäre nur Steinigung und Handabhacken. (Davon abgesehen, dass heute die Hand amputiert würde unter Narkose.)

22

Wie sozial, die Hand würde heute unter Narkose amputiert. Zahlt die Krankenkasse (Solidargemeinschaft), oder wie ?

4
34
Davon abgesehen, dass heute die Hand amputiert würde unter Narkose.)

Wo hast du denn das her? Deiner Meinung werden Sündern im klinischen Rahmen Hände amputiert (im Glücksfall auf Kosten der Krankenversicherung)?

Oder gibt es die Narkose direkt im Hinterhof? - Was ein Quark!

Du solltest mal streng muslimische Länder bereisen!

2
22
@LouPing

Vermutlich meint sie damit, dass es so bei uns vorgenommen würde, wenn sich die Hadd Strafen nach den Vorstellungen der Salafisten bei uns durchsetzen würden.

0
34
@herrCola

Ja logisch- am besten auf Kosten aller und wir bauen spezifische Spezialkliniken für Folter und Verstümmlungen. Man kann nur hoffen das die Vollstrecker wenigstens ein Medizinstudium abgeschlossen haben, wenn nicht müssen die Krankenversicherer nicht zahlen.

Selbstverständlich übernimmt die Solidargemeinschaft der Kk sämtliche Rehakosten inklusive Psychotherapie.

Meine Güte- ver verbietet manchen Mensch zu denken.

1
22
@LouPing

Aber sicher doch !

Medizin Studenten oder und Sharia-Henker, müssen ein Pflichtseminar, Folter, Hände abhacken, Peitschen, Steinigung, richtig gemacht, absolvieren. Die VHS bietet dann solche Kurse auch an.

1
27

Hier wird überhaupt niemandem die Hand abgehackt. Ich glaube Du lebst nicht in Deutschland.

0
22
@milos2

Wow, du bist aber schlau, hat alles verstanden !

0
22
@milos2

Mitnichten, ich bewundere nur deine überlegene Klugheit.

0
27
@herrCola

Warst du nicht der User, der mir hier schon letztens negativ aufgefallen war wegen islamfeindlicher Äußerungen?

1
9

Glauben heist bekanntlich nicht wissen! Genau diese Seite der Scharia wollte ich nicht wissen. Thema meilenweit verfehlt setzen sechs!

0
34
@Drahtigelgrilli

Du willst also nur mit den "guten Taten" der Scharia konfrontiert werden? Dann mische dich unter deren Anhänger.

Leute mit Hirn, Herz und Seele lehnen den barbarischen Müll ab.

1
42

Davon abgesehen, dass heute die Hand amputiert würde unter Narkose.

Ich wusste ja schon, dass Du einfältig bist, aber nicht, dass es so schlimm ist.

Die Peitschenhiebe werden auch unter Narkose in die Haut gebrannt und die Wunden direkt versorgt, nicht wahr?

Und Steinigungen? Auch unter Narkose, damit der Delinquent dann unter Steinen doch nicht mehr aufwacht?

Wach endlich auf! Dein ach so geliebtes Sunnitentum ist reinste Barbarei, wo die Staatsgewalt das nicht verhindert.

4

Sind unsere Gesetze zu milde?

Im TV kam vor wenigen Tagen ein Bericht über einen US Gi, der in Babenhausen ein 2 jähriges Kind aus einer unverschlossenen Wohnung einer anderen US Familie geholt hat. Die Eltern waren zu diesem Zeitpunkt nicht zuhause.

Der Soldat hat das Mädchen aus der Wonung geholt, vergewaltigt und danach getötet.

Er wurde von einem US Gericht zu einer Haftstrafe von 150 (einhundertfünfzig) Jahren verurteilt,.

Warum gibt es bei uns keine derartigen Gesetze die solche Taten der Schwere entsprechend bestrafen ? Bei uns kommen alle irgendwann wieder heraus, egal was die Täter verübt haben. Resozialisierung wird das bei uns genannt. Sind unsere Gesetze nicht passend ?

Jemand der so ein Verbrechen begangen hat, dem sollte zeitlebens die Rückkehr in die Gesellschaft genommen werden.

In den meisten EU Ländern sind die Strafen höher als bei uns. Wenn ich an das Verbrechen mit der jungen Frau Bischof denke, so ist bereits einer der Täter wieder auf freiem Fuss, weil er seine Strafe abgesessen hat.

Wenn schon viele gegen die Wiedereinführung der Todesstrafe sind, sollte man doch die Strafen für solche Verbrechen weitaus höher ansetzen, als das bei uns der Fall ist.

...zur Frage

mit 110 Km/h in 80er Zone geblitzt! Und Gefahrenschild mit Zusatzschild Straßenschäden! 2 Strafen?

Hallo ich bin am Montag in einer 80er Zone vor einem Tunnel mit 110 km/h geblitzt worden direkt hinter dem 80er Schild stand noch ein Gefahrenschild! Mit Ausrufezeichen mit dem Zusatz Straßenschäden! Da es ja nach neuem Bussgeldkatalog dafür auch eine Strafe gibt wollte ich mal nachfragen ob beides gehandet wird oder nicht! Weil es ist ja eig. nur ein Delikt, das zu schnelle fahren! Oder werde ich doppelt bestraft!

Danke im Voraus lg Tobi

...zur Frage

Warum kriegen Pedophile so 'milde‘ Strafen?

Bestimmt habt ihr das auch oft gesehen das Pedophile 2-3 Jahre gekriegt haben und wenn ihr dann auf die Kommentare gekuckt habt, haben sich viele über diese milde Strafe aufgeregt. Ich reg mich auch oft auf aber nun will ich versuchen es zu verstehen warum das so ist. Man tötet das Opfer vlt nicht aber hinterlässt grossen psychischen Schaden. Ich finde innerlich tötet man es. Warum kriegen sie so milde Strafen? Ist die Strafe wirklich milde?

Gibt es jemanden der eine objektive Antwort hat? Ich meine einen Grund dafür muss es geben.

...zur Frage

Islam traum bedeutung, schlangen?

Ich hatte eben geträumt, dass irgendwie im flur dutzende baby schlangen oder schwarze würmer waren. Ich rief meine cousine und wir beide versuchten, die tiere zu töten. Es waren unglaublich viele baby schlangen/würmer. Ich meinte, vllt sind das würmer und ich hollte mit meiner cousine 3 eimern, essig säure und backpullver. Wir besprühten sie damit, jedoch schwammen die tiere im wasser und gestorben sind sie nicht. Damit es weniger werden, habe ich angefangen auf sie zu treten. Sobald ich fest auf sie trat und mein fuß hebte, waren sie verschwunden. Ich nahm dann irgendwann ein eimer wasser... er war halbvoll. Ich hab ihn bis zur ende dann mit essig gefüllt. Mein eimer war durchsichtig. Ich sah drin nichts. Als ich mein eimer mit essig und wasser auf die würmer schütteln wollte, kamen dutzende würmer aus mein eimer raus. Und ein riesiges exemplar. Man dachte, das wasser bestehe aus schlangen/würmer. Und ab dem zeitpunkt, dachte ich es seien schlangen. Weil dieses riesiges exemplar wie ne fette schlange aussah. Riesen groß. Davor dachte ich, es seien würmer. Dieses riesiges ding kroch auf dem boden und ich besprühte ihn mit essigsäure. Dann kam meine cousine und waschte die schlange irgendwie mit sauberes wasser. Könnte es was bedeuten? Was brdeutet mein traum allgrmein? Mit der cousine im traum hab ich eigentlich wenig zu tun und nett ist sie auch.

Ich habe seit monaten keine schlangen gesehen, noch hatte ich essig säure oder sowas in der art benutzt.

Ach und irgendwie hat sich die szene vor der wohnung meinet oma abgespielt, wenn ich mich zurück erinnere... also im flur, vor der wohnung.

Und diese oma mag mich nicht besonders :/ sie mag andere aus der famillie, aber meine familie mag sie nicht. Traurig, aber damit bin ich schon seit meiner geburt klar gekommem

...zur Frage

Strafe für Sachbeschädigung

Hallo, ich(15) und ein freund(14) haben heute eine "altkleidertonne" in brand gesetzt. Schwachsinnige Aktion, keine Frage. Die feuerwehr musste kommen und das teil aufbrechen. Es wurde anzeige erstellt. Wir haben es sofort zugegeben, sind nicht abgehauen und es ist unser erstes vergehen. Wir haben das feuer mit einem böller gelegt, den mein freund mit hatte. Welche Strafen haben wir jeweils zu erwarten?

...zur Frage

Hornisse töten, wie hoch ist die Strafe?

Ein Bekannter von mir (den ich nicht ausstehen kann) Posten ständig in aller Öffentlichkeit wie er Straftaten begeht (Drogen, Springmesser, usw). Dieses mal hat er gepostet wie sein Freund eine Hornisse Jahr und diese dann tot und geköpft hinterher fotografiert und ebenfalls gepostet.

Jetzt ist meine Frage, ob bei solch einem Verhalten (zur Show stellen) schon eine Strafe folgen würde, oder ob diese Strafen nur für größere Vergehen verhengt werden.

Danke schonmal im Vorraus

Joi

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?