Was ist die Konvention bei der Linse?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Name Konvention ist schon richtig. Es bezieht sich auf die Krümmung einer Linse. Bei grafischen Darstellung von Linsen, z. B. auf technischen Zeichnungen und bei Berechnungen hat man sich zur Vermeidung von Missverständnissen auf bestimmte Konvetionen (DIN 10110) geeinigt. Es gibt eine Lichtrichtung. Das Licht kommt von lins (oder von oben) Eine Linsenfläche, deren Krümmungsmittelpunkt recht, also auf die Lichtrichtung bezogen hinter der Fläche liegt, hat einen positiven Radius, sonst einen negativen Radius. Ich haoffe, dass dir damit geholfen ist

wölbung glaube ich. also die wölbung weist einen krümmungsradius auf

Was möchtest Du wissen?