Was ist die Herkunft der englischen Redewendung “for real”?

4 Antworten

Das kann ich nicht genau sagen, aber anscheinend wurde das ca. ab 1700 (oder noch früher) gerne benutzt.

Es ist eine Zusammensetzung mit "for", ähnlich wie
for sure
forsooth (altes Wort)

Es gibt auch Zusammensetzungen mit Substantiven:
for sake of
for shame    
for no reason
for no purpose...  

Das deutsche "fürwahr" (zusammen geschrieben) passt recht gut (wenngleich nicht 100 % deckungsgleich).

Is his story for real? Ist seine Geschichte wirklich wahr?

This recipe takes two hours to cook, for real!
Dieses Rezept muss zwei Stunden lang kochen, aber wirklich (ungelogen).

 

For Real gibt es seit 1993, und es ist eine US-Band.

Das ist keine Redewendung, sonder die normale Anwendung englischer Wörter. Es heißt wörtlich für wahr.

Synonyme sind wirklich, tatsächlich, in der Realität, in Wirklichkeit, wirklich, echt.

Ja, fürwahr passt gut. :)

1

woher umgangssprachliche Redewendungen original stammen, lässt sich meistens nicht zurückverfolgen, außer sie stammten von einem bekannten Autor.

For real entspricht etwa dem deutschen "ehrlich? im Ernst? ohne Spinne? echt wahr und ungelogen?"

A. I Just won the lottery

B. For real?

ins Urban Dictionary wurde die Redensart 2003 neu aufgenommen

Gibts schon länger und kommt evtl von "really?"

Ca. 1725 wurde es sogar am meisten benutzt.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Knapp 10 Jahre Studium in English & wohne in Colorado
 - (Deutsch, Sprache, Englisch)

Was möchtest Du wissen?