Was ist die hächste komprimierbare Masse?

4 Antworten

Das schwerste auf der Erde vorkommende Element ist Gold, mittlerweile ist Plutonium (künstlich erzeugt bei Kernspaltung) aber schwerer. Das schwerste Element, das aber nicht in der Natur vorkommt, sondern nur künstlich erzeugt werden kann und sehr kurzlebig ist, ist Meitnerium mit deiner Dichte von ungefähr 32,5 kg/Liter

da Atome fast nur aus nichts bestehen, ist das Dichteste dem Menschen bekannte Medium der Neutronenstern, das ist ein großer Haufen, der quasi nur aus Neutronen besteht. Dieser kann bei der Explosion eines Sterns entstehen, hinterher wird dann manchmal ein schwarzes Loch daraus. Die Dichte in so einem Neutronenstern reicht von 1 000 000 g/cm3 bis 1e15 g/cm3 = 1000 000 000 Tonnen pro Kubikzentimeter.

Das bedeutet, das Ein Stecknadelkopf in etwa 2 kg bis 2 000 000 Tonnen wiegen würde. Die Dichte hängt von der Größe des Neutronensterns. Auf der Erde kann man so was nicht erzeugen, vielleicht gaaaanz kurz im LHC am Cern aber praktisch gibt es die nur im Weltall. ist aber deutlich dichter als Uran und Blei! Die Schwermetalle sind die dichtesten Materialen auf der Erde. Ein Stecknadelkopf aus Uran wiegt etwa 0.04 g.

Das höchste Gewicht ist die Masse des gesamten Universums. Im Urknall war das der Zustand des Universums, das gesamte Universum in einem Punkt.

Das meinte ich nicht. Ich meinte irgendein messbares Gewicht auf der Erde d.h z.B 2 Kg auf 1 cm³

0

Was möchtest Du wissen?