Was ist die Gleichung zu der folgenden Aufgabe?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Was für Punkte? Ist die Leiste wirklich nur 3mm lang? Nicht vieleicht 3m?

Ist aber eigentlich egal, das Prinzip bleibt das Gleiche:

Umfang des Rechtecks:   2a + 2b = 3mm
Verhältnis der Seiten zueinander:   a = 2b

ineinander einsetzen:   2*2b + 2b = 3mm
                                     4b + 2b = 3mm
                                     6b = 3mm
                                     b = 1/2mm = 0,5mm

                                     a = 2b = 2 * 1/2mm = 1mm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Piano22
19.01.2016, 21:33

Ich habe mich verschrieben.. Es sind 3m. Sorry. Aber danke für die Antwort. Hat mir weiter geholfen.

0

2*(2y)+2y=3

y ist die kurze Seite

2y ist die lange seite (doppelt so lang wie die kurze als 2y)

Du weißt das ganze Ding ist 3mm lang, das heißt wenn du alle seiten zusammenzählst, die du hast, nachdem du alles geformt hat, ist auch 3mm. Das Stückl wird ja nicht länger. 

Hab die Formel noch nicht vollständig vereinfacht, weil so ist sie vielleicht leichter zu verstehen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mein gott, du hast die aufgabenstellung total verwurschtet

die leiste ist 3m lang und soll ganz verbraucht werden?

2x+2y=3m

y=2x

für y 2x einsetzen und fertig sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Piano22
19.01.2016, 21:31

Omg sorry tut mir leid ich habe mich verschreiben, aber danke

0

2x + 2y

X kurze seite

Y lange seite

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Piano22
19.01.2016, 21:29

Und wie rechne ich das aus? 😬

0

Was möchtest Du wissen?