Was ist die Gallische Spinne?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mittlerweile bin ich mir ziemlich sicher, dass der Begriff "gallische Spinne" eine "Erfindung" eines deutschen Schulgeografen ist, der die Bedeutung der Hauptstadt Frankreichs und der Île de France" besonders anschaulich für Kinder darstellen wollte. Die Metapher "Spinne" ist aber aus meiner Sicht fragwürdig: Wer sind denn jetzt die Insekten, welchen die "Spinne" auflauert und die sie dann auffrisst?

"STERN" , "sternfömig", "radial" sind aus meiner Sicht viel passender.

Paris ist das Zentrum...die Spinne und damit meinen sie wahrscheinlich, dass dort alles wie in Netz ist...z.B. die Strecken.

0

Diesen Begriff hatte ich, ehrlich gesagt, bisher noch nicht gehört. Ist er vielleicht eine deutsche Erfindung? Unter "araignée Paris" finde ich bisher NICHTS über die totale Zentralität von Paris in Frankreich , nur etwas über die rote Spinne ("araignée rouge") im Pariser Stadtteil La Défense.

Das ist

Paris:

In keinem anderen Land der Welt ist das gesamte Leben so stark auf die Hauptstadt ausgerichtet. Man nennt Paris daher auch die "Gallische Spinne", und die Stadt sitzt im Zentrum des Spinnennetzes

Was möchtest Du wissen?