Was ist die Führerschein Klasse A eingeschränkt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der A eingeschränkt ist der "A2", diesen darfst du bereits mit 18 machen, jedoch darfst du nur Motorräder fahren, die auf 35kW bzw. 48 PS gedrosselt sind oder von grund auf nicht mehr haben. Nach 2 Jahren darfst du dann die praktische Prüfung erneut ablegen um die Klasse A zu erhalten um jede Maschine uneingeschränkt fahren zu dürfen. Oder du wartest bis du 24 bist, dann kannst du direkt den Klasse A Führerschein machen ohne vorher gedrosselt fahren zu müssen. Fahren darfst du übrigens mit dem A2 alle Hubräume, sie müssen halt nur bei höchstens 48 PS liegen, aber bitte: Drossel dem Motor zu Liebe nicht von 200 PS auf 48 PS, das wäre nicht schön. Kauf dir wenn dann zum Anfangen erst mal eins mit etwa der Stärke.

VG Lukas :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lionrider66
09.06.2016, 07:12

Unfug 

1
Kommentar von Lukas6996
09.06.2016, 08:06

was wäre daran Unfug?

0

A beschränkt ist ein Motorradführerschein mit dem man in den ersten 2 Jahren nur  Motorräder bis max. 25kw(34PS) und max. 0,17kw/kg fahren darf, nach Ablauf der 2 Jahren darf man damit alle Motorräder fahren.

Diesen Führerschein gibt es aber nur noch in der Schweiz. Bei uns war das der Vorgänger des A2 bis Jan.2013.

d.h. alle A beschränkt die es in Deutschland noch gibt sind inzwischen deutlich über die Beschränkungszeit hinaus und damit einem A gleichwertig. .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise durfte man jedes Bike fahren, du konntest also auch eine 1000er fahren, aber sie musste auf 48PS gedrosselt sein.

Nun kommt aber eine neue Regelung:

Das Bike darf höchstens 96PS haben, denn es darf demnächst nur um die Hälfte gedrosselt werden und da ist 96PS das Höchste.

Gilt übrigens auch für Leute dir den Führerschein schon haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von all1gataZ
09.06.2016, 06:49

Ah okay also ist es die Klasse A2?

0
Kommentar von Lionrider66
09.06.2016, 06:56

Völlig falsch

A beschränkt war vor der Reform 2013 die Vorstufe zur Klasse A. Man dürfte nur Motorräder bis 27 kw fahren und nach zwei Jahren Besitz entfiel diese Beschränkung ohne eine weitere Prüfung 

1

Seit dem 16.01.2013 giebt es den A beschränkt nicht mehr, dieser heißt jetzt A2.

A2 beinhaltet Krafträder mit bis zu 35 kW/48 PS und einem Leistungsgewicht bis zu 0,2 kW/kg.

Nach 2 Jahren Besitz der Klasse A2 kann man durch eine Prüfung auf die Klasse A "upgraden" und alle Maschinen ungedrosselt fahren. Ein Direckteinstieg in die Klasse A ist mit einem Alter von 24 Jahren möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Effigies
09.06.2016, 17:12

1. der A beschränkt ist nicht einfach umbenannt worden, der A2 ist etwas anderes. 

2. es gibt den A beschränkt noch.  .... in der Schweiz.

0

Was möchtest Du wissen?