Was ist die foss?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

FOS ( Fachoberschule) ist eine weiterführende schule nach der Realschule z.b. Dort kannst du verschiedene Zweige wählen wie z.b Agra Wirtschaft, Wirtschaft, Kunst usw. Auf der FOS absolvierst du dein Fachabitur :) Notendurchschnitt ist soblad ich weis ist 9 (also mind. 3 in deutsch, 3 in mathe und 4 in englisch)

Die Fachoberschule[1] (FOS) ist eine Schulform, die in den Ländern der Bundesrepublik Deutschland nach der 12. Klasse mit der Fachhochschulreife und bei Einrichtung einer 13. Klasse mit der fachgebundenen oder allgemeinen Hochschulreife (Abitur) abschließt. Die Fachoberschule ist in berufliche Fachrichtungen ausgerichtet und zählt deswegen zu den berufsbildenden Schulen.

Der Abschluss einer Fachoberschule der Klasse 12 berechtigt zur Aufnahme des Studiums jeder Fachrichtung an einer Fachhochschule, wenn gleichzeitig ein entsprechender Berufsabschluss oder ein auf die Studienrichtung gelenktes Fachpraktikum vorliegt. Der weiterführende Abschluss der Klasse 13 an einer Fachoberschule berechtigt außerdem für sämtliche oder bestimmte Universitätsstudiengänge.

Voraussetzung zum Besuch der 11. Jahrgangsstufe der Fachoberschule ist die mittlere Reife oder ein vergleichbarer Abschluss (M-10-Abschluss; Wirtschaftsabschluss; Realschulabschluss/Fachoberschulreife). Viele Bundesländer fordern einen Notendurchschnitt von mindestens 3,33 in Mathematik, Deutsch und Englisch.

Je nach Bundesland kann die Fachoberschule mit einer fachrichtungsbezogenen abgeschlossenen Berufsausbildung auf ein Jahr (Klasse 12) bis zur Fachhochschulreife bzw. auf zwei Jahre (12. und 13. Klasse in Nordrhein-Westfalen/Bayern) bis zur Hochschulreife verkürzt werden.

http://de.wikipedia.org/wiki/Fachoberschule

Bitte

Was möchtest Du wissen?