Was ist die Formel für W? (Physik)

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Im Buch stehen jetzt 2 Formeln für W.

Schon möglich, man kann sich noch viele weitere ausdenken - aber wichtig ist nicht, Formeln auswendig zu lernen, sondern deren Inhalt zu verstehen. Und der lautet in diesem Fall ganz einfach:

Mechanische Arbeit ist gleich dem Produkt aus einer Kraft mal dem Weg, längs dessen diese Kraft wirkt. Einfach zusammengefasst zu W = F * s

Die Gleichung wird ein wenig schwieriger, wenn die Kraft nicht konstant ist (z.B. beim Spannen einer Feder), oder nicht parallel zum Weg wirkt (Ziehen eines Handwagens an schräger Deichsel). Betrifft aber nicht Deine Aufgabe.

In Deinem Fall ist die Kraft ja wohl die Gewischtskraft, die hat was mit der Masse zu tun (Dir ist hoffentlich bekannt, dass 1 t = 1000 kg) und hängt ansonsten davon ab, ob man auf der Erde oder auf dem Mond ist. Der Umrechnungsfaktor, meist als g abgekürzt, wird je nach Physikstufe Ortsfaktor oder Fallbeschleunigung genannt und sollte in Deinen Aufschrieben zu finden sein.

Für deine potentielle Energie gilt

W=Epot=m * g * h (ich schätze mal G=m * g)

für deine Spannenergie was hier die erste Formel ist gilt

W=Espann=C * s^2 (wobei C*s=Fs, C wäre dann deine Federkonstante)

ich hoffe das hilft dir

und ja du brauchst die zweit

Nennen wir mal die Energie E ! Hier ist es die pot. Energie . E pot = m * g * h ,Werte einsetzen : Epot = 600000 kg * 9,81m / s^2 * 15 m =88290000 kg * m^2 / s^2 ! 1 kg *m^2 / s^2 sind 1 J . Also 88290000 J oder 88290 kJ (KiloJoule) . Hast du Fragen ?

Was möchtest Du wissen?