Was ist die Definition von der Blutkrankheit APC Resistenz?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei einer APC Resistenz ist der Gerinnungsfaktor V "resistent" gegen das Aktivierte Protein C (APC).

Faktor V wird normalerweise von APC inaktiviert, bleibt das aus läuft die Blutgerinnung weiter und es resultiert ein höheres Thromboserisiko. (z.B. Lungenembolie, Schlaganfall usw.)

Man nennt diese Gerinnungsstörung auch "Faktor V Leiden" nach der niederländischen Stadt Leiden, in der die entsprechende Mutation entdeckt wurde. Hat also nichts mit dem Leid zu tun.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?