Was ist die beste Wurftechnik um einen Basketball in den Korb zu bekommen.

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die wohl verbreiteste sowohl in BBL als auch NBA oder anderen Ligen: Bevor du mit dem Ball wirfst solltest du mit beiden Füßen zum Korb zeigend stehen und ganz locker sein. -Du hälst erstmal den Ball immer auf den Fingerspitzen (niemals auf der Fläche !) -dann den Wurfarm mit 90° Winkeln zwischen Achsel und Schulter,Oberarm und Unterarm und zwischen Hand und Unterarm -deine zweite Hand legst du nun als "Halterung" an in dem du mit dem Daum deiner Wurfhand und dem Daumen deine "schwachen" Hand ein "T" bildest , der Daumen der "schwachen" Hand bildet den oberen Querbalken -dann gehst du in die Knie und springst nach oben - den Ball wirfst du am höchsten Punkt des Sprunges , indem du dein Wurfarm nach oben presst und das Handgelenk abklappst nach unten - der Wurfarm lässt du stewhen bis der Ball den Korb trifft oder weg ist , das nennt sich dann "follow-trough" Hier aber nochmal ein Link für eine gute Technik :

es gibt da viele herangehensweisen wie man den wurf verbessert. als ich damals noch im verein gespielt hab und ich eine phase hatte wo meine wurfform was schlechter war, habe ich mir viele bücher angeguckt oder aucch tipps im internet gesucht um wieder sicher beim wurf zu treffen. ich mag es zb nicht wenn es so theoretisch beigebracht wird, es kommt nämlich beim werfen viel mehr auf das gefühl an und nicht darauf in welchem winkel die füße stehen oder die ellbogen gerade sind weil jeder seinen eigenen stil hat. ich achte zum beispiel immer darauf das ich stabil stehe aber trotzdem nicht verspannt bin. dann nimmst du den ball in beide hände und drehst ihn mit deiner wurfhand ein, sodass du die hand unter dem ball hast und mit der anderen hand den ball stützt. dann versuche einfach den arm beim wurf durchzustrecken und das handgelenk dabei abzuklappen. versuche dabei immer locker zu bleiben sodass es sich nicht komisch oder steif anfühlt. das sind für die wichtigesten sachen ;)

Am besten nimmt man dazu den Ball in die Hände (das ist hier - anders als beim Fußball - erlaubt!) Und wirft den Ball dann gezielt, mit einem gewissen Schwung richtung "Viereck über dem Korb".

Wieso gehst du nicht einfach zum Sportplatz und übst ein bisschen? Übung macht den Meister. Ich glaube nicht, dass man da großartig eine Anleitung schreiben kann. Spielst du in einem Verein? Weil, da gibt es auch Trainer, die sich das angucken, und dir noch sagen können, was du noch falsch machst, oder was du noch verbessern kannst.

Sportler69 10.07.2011, 16:03

Spiele Hobby mäßig nicht im Verein Habe ganz gute Erfahrungen mit der Einhand Wurftechnik. Dabei muss die Wurfhand mit den Handfläche zum Korb zeigen, die andere Hand stützt den Ball. Die Knie sollten gebeugt sein.

Bin ja immer offen für neue Ideen, daher auch meine Frage.

0

soviel ich weiss beim Brett ins kleine Viereck sodass der Ball in Korb abprallt

Via Bande gegen die Decke und dann in den Korb.

Was möchtest Du wissen?