Was ist die „beste“ Sprache der Welt ?


12.04.2021, 03:40

Also kann auch englisch mandarin spanisch sein aber meinte halt das ihr nicht nach den Sprechern Weltweit gehen sollt

13 Antworten

Viele behaupten immer, dass sei Deutsch. Ich glaube das nicht. Eher werden wohl viele gleich gut geeignet sein. Bei diesem Thema kommen immer wieder die gleichen Beispiele wo Deutsch Wörter hat, die es anderswo nicht gibt. Die kennen viele Leute hier aus Artikeln, die im Internet stehen. Beispiele aus anderen Sprachen kennt man meistens bei uns nicht, obwohl sie wohl genauso häufig sind.

Spontan fällt mir ein dass Türkisch mit "bence" ein Wort hat, dass man auf Deutsch umständlich mit "nach meiner Meinung" ausdrückt. Ein klein bisschen länger, aber auch noch viel kürzer als in Deutsch ist es in Russisch mit по-моему.

Ich persönlich finde, dass unsere Sprache eine Sprache ist, die sehr vielfältig ist und in der es viele Wörter gibt, weshalb man sich in dieser Sprache gut ausdrücken kann, wenn man sie richtig beherrscht. Allerdings macht auch genau das Deutsch zu einer Sprache, die im Gegensatz zu anderen Sprachen sehr schwer zu erlernen ist.

Englisch gilt als Sprache mit dem grössten Wortschatz (das wird gerne unterschätzt) - dort, wo sich deutsch mit einem zusammengesetzten Wort begnügt, gibt es im englischen fast immer ein eigenes Wort (Dusk and Dawn)

Deutsch hingegen ist aber gerade wegen diesen einfachen Wortzusammensetzungen auch eine recht präzise Sprache: Morgendämmerung und Abenddämmerung.

Ansonsten ist Sprache natürlich auch kulturell geprägt - wo etwas keine Bedeutung hat, gibt es auch kein Wort dafür - das kann auch im Zusammenhang mit der Gefühlswelt sein.

Deutsch ist definitiv eine tiefgründige und präzise Sprache. Sowohl Englisch als auch Französisch können, meiner Meinung nach, nicht mit den Nuancen der deutschen Sprache mithalten. Auditiv finde ich jedoch ehrlich gesagt sowohl spanisch als auch französisch deutlich befriedigender. Ich kenne allerdings auch nur europäische Sprachen, dementsprechend ist meine Antwort natürlich sehr subjektiv.

Englisch, Deutsch, Altgriechisch und Latein.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Bin Schüler der 11. Klasse in NRW

Was möchtest Du wissen?