was ist die beste horoskop-seite?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich frage mich, warum hier so viele Leute fast panisch auf Astrologie reagieren. Es muss wohl eine Menge dran sein.

Immerhin gibt es die Astrologie seit Jahrtausenden und in allen Hochkulturen.

Lediglich im finsteren Mittelalter und im finsteren Zeitalter des Rationalismusglaubens ist sie bekämpft worden.

http://astrologieschule.wordpress.com/2015/12/30/die-wahrheit-der-astrologie/

Eigene Horoskope kannst Du am besten hier berechnen:

www.astro.com

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo dayuuuum...,
du suchst deshalb "die beste Horoskop-Seite", weil du wirklich stimmende und zuverlässige Ausagen haben möchtest, nicht? Klar, verständlich" Aber lass dich von so vielem Quatsch über die Astrologie nicht verunsichern. Auch hier wieder die allerbesten Fach-Weisheiten, näch 3runex? ;- )))

Nur...
bitte trenne dich von dem Gedanken, dayuuuum, auch nur eine klitzekleine Kleinigkeit Wahres in Zeitungs- oder Internet-Hokuspoken zu bekommen! Jetzt mal rein astrologisch: Alle Sternzeichen-Deutungen SIND unzutreffend und nicht astrologisch begründet! Sie beziehen sich nur auf den Stand der Sonne, vernünftige Astrologie nimmt dafür jedes natürliche Gestirn des ganzen Sonnensystemes! Nur aus dem Stand der Sonne ist inhaltlich nichts für den Menschen zu erfassen.

Oder ganz kurz:
Vergiss am besten alles, was dir unter deinem "Sternzeichen" Tolles erzählt wird! Es ist real Quatsch!
1930 veranlasste der Chefredakteur des "Sunday Express" in England die ersten Zeitungskoroskope der Welt (reine Zeitungsenten!), um seinen Umsatz zu erhöhen. Ursprünglich hatte der Astrologe, der zur Geburt der Königin-Schwester befragt wurde, ganz unabsichtlich eine Prognose, die sich bewahrheitete und so musste er dann jeden Sonntag "Sonnenstand-Horoskope für alle Leser" in der Zeitung veröffentlichen. Er erfand dabei so nebenbei die "Sternzeichen-Horoskope". Grundsätzlich: Alle Sternzeichenausagen sind nur im Zufallsbereich zutreffend. In der echten Astrologie gibt es sowas gar nicht...! (Bitte berücksichtigen, bevor man über Astrologie spricht!)

Dazu auch etwas Astronomie:
"Sternzeichen" sind gedachte Sternfiguren von zumeist mehrere Hundert Lichtjahre entfernten Sternen, die Sternbilder (im Mittelalter noch "Himmelszaichen"). Die Astrologie arbeitet ausschließlich mit den "Tierkreiszeichen", das sind wiederum jeweils 30° breite Ausschnitte des ganzen Zodiaks auf der Ekliptik. Das eine sind also Sterne, das andere sind Ordnungsbereiche im Firmament zur Orientierung.

Die Sonnenzeichen (wenn die Sonne zur Geburt in einem Tierkreiszeichen steht) werden eben aufgrund der irrtümlichen Einschätzung durch diese weltweiten Zeitungsscherze (nur amüsant, in keinem Fall astrologisch begründet) völlig überschätzt!
Horo-skope (gr.: "hora" = Stunde/Zeit, "skopein" = sehen/betrachten) sind also ein "Blick in die Zeit" - immer nur für eiiinen Menschen, nicht für alle Augustgeborenen, okay? :- ) ...ist auch ne mordskomplizierte Sache.

Und dazu braucht es vernünftigerweise die Daten ALLER natürlichen Gestirne des ganzen Sonnensystems, vieler Merkpunkte,
(minutengenauen!) Achsen, Häuser und... *abwink* In seinen möglichen Details hier nicht einmal darzustellen.

Wenn dich wirklich astrologische Deutungen von deinem Leben oder speziellen Situationen interessieren, solltest du dir einen fähigen Astrologen real suchen und dich vernünftig beraten lassen - Zeitungstexte sind alle Qualtsch und eine billige Mal-eben-Astrologie gibt es nicht! Warnung auch vor solchen Astro-Online-Portalen und Madame "Sternenfee" berät sie!

Übrigens: Vernünftige Horoskope sind nicht schriftlich, nie!
Welcher Astrologe wollte sich hinsetzen und nach einem stundenlangen, sehr anstrengenden und persönlichen Horoskopgespräch noch ein Protokoll davon tippen...? Klar, nicht?
Schriftliche Horoskopbesprechungen entspringen eher aus vorbereiteten Textblöcken, die oft wenig zutreffend zusammengewürfelt werden:
"Sie sind grundlegend sehr offen und zugewandt, wissen sich jedoch auch gut abzugrenzen!"
*Augenverdreh* Okay? :- )

Zu deiner Frage,
Es gibt keine vernünftige Horoskop-Page im Netz!
Okay, es gibt wohl Pages, bei denen wenigstens das jeweilige Datum des Einzelnen aufgenommen wird, die Ergebnisse sind dennoch erschreckend pauschal und eben sehr "rationell". Zum vernünftigen (stundenlangen) Horoskop braucht's auch mehr als nur die Geburtsdaten.


Ach und Turbomann...,
Umsonst-Horoskope hältst du für glaubwürdiger? Oja! ;- ))


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Turbomann
14.09.2016, 22:32

@ Naiver

Nö, nix da, denn ich halte nichts von Horoskopen, weder von da noch von anderen Stellen, egal wer das erstellt..

Ich will gar nicht wissen, was morgen auf mich zukommt und für mein Leben in ich selber verantwortlich.

Wenn ich falsche Entscheidungen treffe, dann ist es meine persönliche Sache und nicht die von einem Horoskop.

Aber jeder sieht das anders. Wer möchte darf gerne sein Leben von einem Horoskop abhängig machen.

0

Wenn du die Wahrheit suchst, dann wirst du die dort nicht finden.

Du bist für dein Leben selber verantwortlich, ausserdem weis man, dass die gängigsten Horoskope von Menschen erstellt werden, die dafür bezahlt werden.

Menschen die sich nur auf Horoskope verlassen, können dann denen die Schuld geben, wenn es in iherm Leben nicht klappt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lass dir keinen quatsch einreden, natürlich findest du die wahrheit in horoskopen. um die beste horoskop-seite zu finden, solltest du dir vielleicht tarot-karten legen lassen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dayuuuum
14.09.2016, 20:28

gut.ich habe eine freundin, die das seit neustem kann.danke.

1

Also ich schaue auch jeden Tag in mein Horoskop hinein und nutze dafür diese Seite: http://www.mein-wahres-ich.de/horoskop/tageshoroskop

Die haben auch eine gute Begründung, warum sie besser sind als andere Seiten und ich finde das zumindest einleiuchtend: "Wir haben einen anderen Ansatz und darum sind unsere Tageshoroskope einfach besser: Wir erstellen für jedes einzelne Sternzeichen 300 fiktive Persönlichkeiten. Dazu gehören zum Beispiel Geburtsort, Geburtsdatum und Geburtszeit. Zu diesen Persönlichkeiten werden dann die Planetentransite gebildet. Pro Sternzeichen entstehen damit an einem einzigen Tag zwischen 2.500 und 8.500 Datensätze. Daraus ermitteln wir dann den Mittelwert und ein Astrologe erstellt das entsprechende Tageshoroskop."

Am Ende ist es eh egal wo du liest, die Horoskope sind sowieso meist so formuliert, dass sich jeder darin wiederfindet. Mir macht es trotzdem Spaß :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Wahrheit findest du in deinem Verstand. Horoskope sind zur unterhaltung da und sonst für nichts. Alles was dort steht ist verallgemeinert. Verschwende nicht deine Zeit mit Lügen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aber Liebes - denkst du, dass du auf solchen Seiten die "Wahrheit" findest?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dayuuuum
07.09.2016, 22:38

ja, ich dachte,in den sternen steht sie, oder nicht?

0

Du suchst aber nicht wirklich die Wahrheit in Horoskopen? Also raus mit der Sprache: Worum gehts wirklich?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?