was ist die beste Heilmethode gegen Krebs?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Eine optimistische Lebenseinstellung - lachen - viel Schlaf und vor allem eine gesunde Ernährungsweise verhindern eine frühe Erkrankung.. Ich bin der Meinung dies ist auch eine Voraussetzung gesund zu werden.

Krebszellen sind bei jedem Menschen latent im Körper vorhanden. Ein angeschlagenes Immunsystem kann sich irgendwann nicht mehr selbst helfen und der Krebs entartet - wird bösartig. So ist rauchen z.B. ein Krebs unterstützendes Tun. Die Auffassung, das Krebs durch Operation und Chemotherapie "heilbar" ist, teile ich nicht, da nämlich das Immunsystem noch einmal zusätzlich geschwächt wird. Die meisten Menschen sterben dann nicht an ihrer Krebserkrankung sondern an der Behandlungsmethode. Je früher der Krebs erkannt wird und er behandelt werden kann, desto besser sind jedoch bei dieser Methode die Chancen damit Krebs zu besiegen. Das sehe ich auch so .Im Ernstfall muss das jeder selbst entscheiden.

Die beste Vorsorge ist tagtäglich Nahrungsmittel zu sich zu nehmen, die "freie Radikale" einfangen. Das bedeutet also z.B. Vitamine und Spurenelemente zu sich zu nehmen um sein Immunsystem in Schwung zu halten. Erstaunliche Heilung durch Spontanheilung werden auch berichtet .Der Krebs ist ein heimtückischer Geselle er kommt wenn man nicht mit ihm rechnet und selbst wenn man denkt ihn am Boden zu haben, ist es oft dennoch leider zu spät.

Was im einzelnen wirklich "heilsam gegen Krebs" ist kann, (glaube ich) keiner mit Bestimmtheit sagen..Daher gehen auch manche hin und lassen Risiko Bereiche schon operieren bevor sie vom Krebs befallen sind.

Es gibt hunderte von unterschiedlichen Krebsarten, und es werden immer mehr - weil man inzwischen zum Beispiel bei ein und demselben Krebstyp unterschiedliche genetische Varianten feststellen kann, die auf andere Behandlungen ansprechen.

Manche Krebsarten sind gut zu behandeln und haben eine hohe Heilungsrate, manche "verstecken" sich unglaublich lange und sind, wenn man sie endlich entdeckt, schon sehr weit fortgeschritten. Dann ist eine Behandlung schwierig und eine Heilung praktisch unmöglich.

Wenn du genaueres zu bestimmten Krebsarten wissen möchtest, empfehle ich dir den Krebsinformationsdienst, der informiert immer aktuell und wissenschaftlich korrekt.

www. krebsinformationsdienst.de

Doch, es gibt was!

Es gibt ein Pflanzliches Medikament, dass sehr erfolgreich gegen Krebs (auch Depression) wirkt. Es hat auch keine Nebenwirkungen, was ein Versuch wert macht. Einzige Voraussetzung ist: keine Chemotherapie zu machen, ansonsten funktioniert es nicht. Das weil dieses Pflanzliches Medikament mit den guten Zellen arbeitet, und wenn diese schwach sind können sie nicht helfen. 

Es heißt Phosphoethanolamine. Kann man in Internet ein kleines Video sehen: 

allerdings auf portugiesisch...

Eine berühmte Universität in Brasilien hat dieses Medikament produziert und es funktioniert mit alle Krebssorten.

Ich hoffe ich habe Deine Frage beantwortet. 

Das kommt ganz auf die Krebsart und das Stadium an, in welchem er entdeckt wird.

Faustregel für alle Krebsarten ist: je früher sie diagnostiziert werden, umso höher ist die Chance einer vollständigen Heilung.

Ob man dem Krebs mit einer OP, Chemotherapie, Bestrahlung, Kombinationstherapie oder auch mit einem der neu entwickelten Medikamente beikommen will, hängt ganz davon ab, um welchen Krebs es sich handelt.

Deine Frage kann man also unmöglich pauschal beantworten.

Hallo,

die beste Heilmethode der Schulmedizin ist Früherkennung und dann den Turmor operativ entfernen, dann ist er weg.

Eine Heilmethode mit z.B. Medikamenten, Chemotherapie, Bestrahlung gibt es nicht, denn hier werden neben Krebszellen auch gesunde Zellen zerstört, was sehr schwerwiegende Folgen hat, es wird z.B. durch Chemotherapie die Lebenzeit verkürzt. Zu "Erfolgen" der Chemotherapie siehe folgenden Link:

http://www.gesundheitlicheaufklaerung.de/die-erfolgsrate-von-chemotherapien

Weiterführende Links sind dort am Ende des Berichts von verschiedenen Quellen.

Hoffnung geben natürliche Mittel und aus diesen herstellbare Medikamente. So hat die Graviola im Reagenztest "chemotherapie-resistente" Krebzellen zerstören können, leider keine groß angelegten Studien am Menschen. Siehe:

deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/11/19/krebs-heilende-tropenfrucht-ist-wirksamer-als-chemotherapie/

deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/11/03/krebsforschung-beeren-wirkstoff-toetet-tumor-in-minuten/

Ansonsten wirkt Bestrahlung eingegrenzt auf den Tumorbereich, es werden dabei aber auch gesunde Zellen in Mitleidenschaft gezogen, was z.T. böse Nebenwirkungen mit Folgeschäden hat.

Die Chemotherapie kann sogar in der Folge, wenn der Krebs nicht vollständig zerstört werden konnte, die gesunden Zellen zur Produktion des Proteins WNT16B bringen, was den Krebs dann schneller wachsen lässt und gegen die Chemo schützt. Siehe hierzu eine Veröffentlichung des Krebsforschungsinstituts in Seattle:

deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/10/27/chemotherapie-das-falsche-versprechen-der-heilung-vom-krebs/

LG

Deine Frage im engeren Sinne zu beantworten, wäre die Antwort: Cannabisöl
Der Wirkstoff THC ist der Killer Nummer 1 auf Tumorzellen.
Das haben deutsche Wissenschaftler der Universität Heidelberg heraus gefunden und wurde mehrfach international wiederholt nachgewiesen. Auf Youtube gibt es Forschungsfilme dazu, die auf beeindruckende Weise zeigen, was passiert, wenn reines THC auf eine reine Tumorzelle trifft; Versuchsanordnung in Petrieschale. Der Tod der Zelle tritt in Minuten ein.

Ich habe Cannabisöl hergestellt und genommen wegen Bronchialkarzinom und bei Kumpels Vater auf Leberkrebs gegeben.
Ich bin geheilt und Kumpels Vater ist auf dem besten Weg zur Heilung (Metastasen verschwunden, Mutterkrebs an der Leber gehemmt).

Kommt auf den Krebs an. Manche Arten lassen sich in einem frühen Stadium durch eine Operation in den Griff bekommen, bei anderen braucht an Strahlen- oder Chemotherapie. Und machmal alles drei. Trotzdem enden Krebserkrankungen oft tödlich.

Leider noch immer die Chemotherapie wenn es erst am Anfang ist Chemo nur auch als Methode

Eine  Heilmethode gibt es leider nicht

0

Mein opa hatte als junger mann bauchspeicheldrüsenkrebs und der hat sich nur noch von obst ernährt und hat so den krebs besiegt

Tut mir leid das zu sagen, aber es gibt keine Heilmethode für Krebs. Manchmal kann er durch eine Operation oder durch Chemotherapie besiegt werden aber auch nicht immer.

Genau so meinte ich es auch

0

Was möchtest Du wissen?