was ist die beste Heilmethode gegen Krebs?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine optimistische Lebenseinstellung - lachen - viel Schlaf und vor allem eine gesunde Ernährungsweise verhindern eine frühe Erkrankung.. Ich bin der Meinung dies ist auch eine Voraussetzung gesund zu werden.

Krebszellen sind bei jedem Menschen latent im Körper vorhanden. Ein angeschlagenes Immunsystem kann sich irgendwann nicht mehr selbst helfen und der Krebs entartet - wird bösartig. So ist rauchen z.B. ein Krebs unterstützendes Tun. Die Auffassung, das Krebs durch Operation und Chemotherapie "heilbar" ist, teile ich nicht, da nämlich das Immunsystem noch einmal zusätzlich geschwächt wird. Die meisten Menschen sterben dann nicht an ihrer Krebserkrankung sondern an der Behandlungsmethode. Je früher der Krebs erkannt wird und er behandelt werden kann, desto besser sind jedoch bei dieser Methode die Chancen damit Krebs zu besiegen. Das sehe ich auch so .Im Ernstfall muss das jeder selbst entscheiden.

Die beste Vorsorge ist tagtäglich Nahrungsmittel zu sich zu nehmen, die "freie Radikale" einfangen. Das bedeutet also z.B. Vitamine und Spurenelemente zu sich zu nehmen um sein Immunsystem in Schwung zu halten. Erstaunliche Heilung durch Spontanheilung werden auch berichtet .Der Krebs ist ein heimtückischer Geselle er kommt wenn man nicht mit ihm rechnet und selbst wenn man denkt ihn am Boden zu haben, ist es oft dennoch leider zu spät.

Was im einzelnen wirklich "heilsam gegen Krebs" ist kann, (glaube ich) keiner mit Bestimmtheit sagen..Daher gehen auch manche hin und lassen Risiko Bereiche schon operieren bevor sie vom Krebs befallen sind.

Es gibt hunderte von unterschiedlichen Krebsarten, und es werden immer mehr - weil man inzwischen zum Beispiel bei ein und demselben Krebstyp unterschiedliche genetische Varianten feststellen kann, die auf andere Behandlungen ansprechen.

Manche Krebsarten sind gut zu behandeln und haben eine hohe Heilungsrate, manche "verstecken" sich unglaublich lange und sind, wenn man sie endlich entdeckt, schon sehr weit fortgeschritten. Dann ist eine Behandlung schwierig und eine Heilung praktisch unmöglich.

Wenn du genaueres zu bestimmten Krebsarten wissen möchtest, empfehle ich dir den Krebsinformationsdienst, der informiert immer aktuell und wissenschaftlich korrekt.

www. krebsinformationsdienst.de

Das kommt ganz auf die Krebsart und das Stadium an, in welchem er entdeckt wird.

Faustregel für alle Krebsarten ist: je früher sie diagnostiziert werden, umso höher ist die Chance einer vollständigen Heilung.

Ob man dem Krebs mit einer OP, Chemotherapie, Bestrahlung, Kombinationstherapie oder auch mit einem der neu entwickelten Medikamente beikommen will, hängt ganz davon ab, um welchen Krebs es sich handelt.

Deine Frage kann man also unmöglich pauschal beantworten.

Rainbow Six Siege Outbreak Heilmethode finden?

Hallo,

In den Ubisoft Herausforderungen steht, dass man im Outbreak Modus 'Pandemisch' eine Heilmethode finden muss um den Chibi zu bekommen. Weiß zufällig jemand wie man die Heilmethode finden kann oder ob es sogar mehrere Heilmethoden gibt ?

Danke schonmal im voraus :)

...zur Frage

Ernährung nach Krebs umstellen?

Bin grad durch mit meiner Biochemo-Therapie und dem Tod wohl nochmal von der Schippe gehüpft. Die Fachleute hatten schon das Handtuch geworfen.
Kurz: Ein Urlaub ist das nicht, will ich nicht nochmal!
Also gesünder ernähren. Da geht es dann auch schon los: Für Basilikum gibt es von Lebensmittelinstituten offizielle Warnungen, weil es Krebs erregen kann, Kartoffeln sind gesund, Pommes aber nicht, Chrom und Zink ist für mich Rostschutz, aber ohne geht im Körper nichts. Was also ist wirklich gesund? Was sollte ich weglassen?
Ich koche viel Reis (da geht´s schon los (Arsenbelastet?)) mit Ingwer, Kokos, Kurkuma, esse wenig Fleisch und faste 2 Tage im Monat. Viel Wasser, aber einige sind zu salzig oder der Urangehalt ist zu hoch, also aus der Leitung. Chlor? Blei?
Soll nicht paranoid klingen, aber einfach ist die Sache mit dem gesunden Essen nicht.
Es gibt Länder, die kennen Krebs kaum. Gesundes Wasser haben die aber auch nicht unbedingt.
Das Reinöl nehme ich weiter, weil es einen gewissen Schutz gibt, aber generell? Ist weniger Mehr, oder gibt es Dinge, die in jedem Fall genommen werden sollten?

...zur Frage

Habe erfahren dass meine beste Freundin Krebs hat. Was kann ich tun?

Hallo, ich habe heute morgen erfahren, dass meine beste Freundin (16Jahre alt) Krebs hat :(

Ich würde ihr so gerne helfen, ohne dass sie das Gefühl haben muss,dass sie von allen Seiten bemitleidet wird. Ich möchte ihr einfach Mut machen und stark für sie sein, doch wie verhalte ich mich ihr gegenüber?Ich glaube es ist schwierig sich ganz normal wie immer zu verhalten, wenn nichts mehr ist "wie immer"!

Die Nachricht hat mich echt aus der Bahn geworfen!

...zur Frage

hunde tumor! FÜR HUNDE KENNER oder leute die SELBST EINEN HUND HABEN!

ich wollte fragen welche alternativen es noch außer rausoperieren und einschläfern gibt. (muss man einen hund einschläfern wenn er einen tumor hat?) schreibt mir auch bitte eure erfahrungen dir ihr selber gemacht habt und ob es noch irgentweche salben gibt die wirklich helfen (dir IHR auch schon ausprobiert habt) oder ob es auch mit der heilpflanze Frauenmantel funktioniert (meine freundin hatte mit diesen kraut ihren brustkrebs besiegt) und ab welchem alter sollte man seinen hund nicht mehr operieren lassen da es gesundheitlich schlecht wäre?

                                  ICH DANKE EUCH FÜR DIE ANTWORTEN 
...zur Frage

Was möchtest Du wissen?