Was ist die Bedeutung eines Zitates aus einem Bruce Lee Film?

Das Ergebnis basiert auf 7 Abstimmungen

Er meinte alle Chinesen Männer und Frauen 85%
Er meinte nur die Männer 14%

5 Antworten

Meine Interpretation:

Die japanische Geschichte des Mittelalters der Sengoku- und der Edo-Zeit ist voller Konflikte zwischen den Fürstenhäusern; gross angelegte Kriegszüge und Schlachten allenthalben mit Zehntausenden, gar Hunderttausenden von Soldaten. Die Einstellung, auch die Loyalität der Samrai zu ihrem Daimyo ist legendär.

Wohingegen in China über sehr lange Zeiträume rein gar nichts geschah. Der jeweilige Kaiser schottet sich feudal in der Verbotenen Stadt ab. Natürlich unterhielt er Heerscharen von Kriegen und eine riesige Armee, auch zur Unterdrückung der armen Landbevölkerung.

Wenn du es mit Karate vs. Kung Fu in Bezug setzen willst: Karate ist auf Okinawa entsteanden als Kobudo. Es wurde von Bauern mit Waffen aus dem landwirtschaftlichen Gebrauch entwickelt. Sie kämpften so gegen die Invasoren vom Festland, die mit Schwerten und anderen Waffen ausgestattet waren. Eine Art Guerilla-Erfindung, weil sie keine Waffen tragen durften.

Kung-Fu war, meines Wissens, seit je her eine mehrheitlich in den Klöstern in geschlossenen Schulen unterrichtete Form der geistigen und körperlichen Ertüchtigung. Natürlich funktioniert sie ebenso; keine Frage. Auch wurden die Klöster von den Armeen der Kaiser überfallen, ausgebeutet und zerstört. Aber alles in allem suchten die Klöster nicht die Befreiung vom Joch der Unterdrückung. Kung Fu war deshalb vielleicht eher eine 'lasst mich in meinem Kloster in Ruhe'-Kampfkunst, während Kobudo/Karate klar als Mittel zum Kampf für eine Befreiung Okinawas praktiziert wurde.

Aber leider kann ich auch nur spekulieren und den Meister fragen können wir vorläufig auch nicht.

Sicherlich meinte Bruce Lee damit , dass JEDER schwächer ist als er, der Philosoph und teils anmutender ´´göttlicher´´ Kampfsportler setzte seiner Ohilosophie und Kampfkunst JEET KUNE DOO vorraus, dass JEDER gegner besiegbar ist, (thema zu inhaltsvollum weiter aus zu führen).... er meinte nicht die Japaner er war zu dieser Zeit ein ´´unantastbares´´ stück ´´Mensch´´ der diese Philosophie und Art zu Kämpfen die WIRKLICH freie Art (JEET KUNE Do) nicht öffentlich war. Beachte... Die BESTEN Karate Champs der Welt haben robotisch und statisch gekämpft und Bruce Lee hat den Kampf Sport erst revolutioniert, Japan war der erste Anlaufort, das hat nichts mit der Gesamt Aussage zu tunn das hat eher geographische Hintergründe,.... danach ist er nach Amerika und naja ,,.... der REst ist GEschichte... für Mehr Infos über Bruce Lee und über die Art ein RICHTIGER kämpfer zu sein adde mich. hoffe ich konte dir helfen

Was möchtest Du wissen?