Was ist die Austrittsarbeit (physik)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da Elektronen keine Arbeit aufbringen können, ziehe ich die Definition aus Wikipedia vor:

die Energie, die mindestens aufgewandt werden muss, um ein Elektron aus einem ungeladenen Festkörper zu lösen.

Wieso Festkörper? Keine Ahnung, mit Quecksilber geht es auch. Aber überall liest man nur von Festkörpern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von getrektdulochi
20.02.2017, 20:58

ah ok mist, dann hab ich da falsch abgeschrieben :D Hab festkörper jetzt auch einfach übernommen. wird meine lehrerin schon nicchts gegen sagen

0

statt aufbringen würde ich überwinden nehmen.

Ist aber nicht falsch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?