Was ist die Aufgabe der Frauenrechtlerinnen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ähm..da es sich um keine geschützte Berufsbezeichnung, keine Trademark und keine Branche handelt, ist die Aufgabe einer Frauenrechtlerin genau das, was die bzw. eine beliebige Frauenrechtlerin zu jedem Zeitpunkt jeweils als ihre Aufgabe definiert.

Somit ist es eher eine Beschreibung, als ein Begriff, bestenfalls eine Sammelbezeichnung für all die Tätigkeiten, die man auf einem best. Feld bzw. zu einem best. Zweck tun kann – Schwarzer z.B: ist "beruflich" Zeitschriftenherausgeberin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?