Was ist die acidität von carbonsäuren?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

‚Acidität“ ist die Eigenschaft, eine Säure zu sein, oder ein Maß dafür, eine wie starke Säure etwas ist. Die Acidität der einfachen Carbon­säuren nimmt mit der Ketten­länge ab (Methan­säure ist also stärker sauer als Ethan­säure, und die wieder stärker als Propan­säure).

Manche Substituenten erhöhen die Acidität. So sind 2-Hydroxy­ethansäure oder 2-Chlor­ethansäure deutlich saurer als Ethan­säure, und Trifluor­ethan­säure ist sogar extrem stark.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?