Was ist die Ableitung der quadratfunktion an der Stelle 3;7?

Aufgabe 4a - (Schule, Mathe, Funktion)

1 Antwort

Deine Rechnung verstehe ich nicht.
Wenn du die Steigung in einem Punkt berechnet haben willst musst du mit der 1.Ableitung rechnen.

Ist deine Funktion f(x) = x^2 ?

Dann ist die erste Ableitung f '(x) = 2x

und f '(3) = 6

Somit hast du die Steigung 6 im Punkt 3;7

Okay Danke- das mit 2x für die erste Ableitung habe ich verstanden aber warum muss man 3 einsetzen und nicht 7? Ich muss die Steigung ja noch für andere Punkte ausrechnen (3;7 3;-4 3;-0,5 3;2/3) und wenn ich 3 einsetzen müsste wäre die Steigung ja jedes Mal gleich

0
@LLCatwoman

Nun daher die Frage was deine entsprechende Funktion ist?

Denn weder 3;7 noch 3;-4 sind Punkte die auf f(x) = x^2 existieren ;)

0

Hö jetzt Bin ich ernsthaft verwirrt die Frage laute:
geben Sie die Ableitung der Quadratfunktion an der Stelle 3[7; -4; -0,5; 2/3] an

0
@LLCatwoman

Also villeicht liegt es auch an deiner Natation, und du hast nicht die Punkte sondern nur die X-Werte gegeben. Würde dann auch mehr Sinn machen, weil du ja dann jedes mal einen anderen Wert in die Ableitung einsetzen müsstest.

Kannst du mal ein Foto von der Aufgabe machen?

0

Oooh ich hasse Mathe :( das versaut Mir alles

0

Also ich hab das genau so aus dem Buch abgeschrieben ..

Und dann gibt es noch Aufgabe b :an welcher Stelle hat die quadratfunktion die Ableitung 8[-6;0;1/2;-0.8]

0
@LLCatwoman

So macht die Aufgabe auch Sinn. An welcher Stelle!
Sprich das was du in der Aufgabe gegeben hast, sind die Werte der Ableitung!

Wo hat die Quadratfunktion die Ableitung 8?

f '(x ) = 8

2x = 8   <=>   x = 4   An der Stelle x = 4 hat die Funktion die Ableitung 8.

Dennoch würde ich mal nachfragen wie das im Buch gemeint ist, oder was ihr allgemein unter einer Quadratfunktion versteht.

f(x) = x² ist halt eine spezielle Form einer quadratischen Funktion, die sogenannte Normalparabel.

Die allgemeine Funktion einer quadratischen Funktion lautet

f(x) = ax² + bx +c

0

Ableitung mit Klammern (binomische Formel)

Wenn ich die Funktion f(x)=(x+7)(x-7) gegeben habe und die Ableitung bestimmen soll muss ich dann erst mit der binomischen Formel umformen und dann die Ableitung bilden?

...zur Frage

Mathematik e-funktion ableitung?

hallo ich muss die erste ableitung von der Funktion f(t)=10t•e^-0,5t machen wie lautet die ableitung brauche dringend hilfe

...zur Frage

mathe ableitung einer quadratfunktion?!

also die aufgabe lautet : bestimme die Funktion f an den Stellen 3 und -3 mit Hilfe der h-Schreibweise 1) f (x)=x^2 +2x wäre das Ergebnis 12/-12 in diesem Fall richtig?

...zur Frage

E-Funktion Produktregell?

In meiner vorherigen Frage hatte ich schon die Frage gestellt, wie man die Funktion (s. Bild) löst. Bei der Ableitung fällt dann die Konstante 23 weg, aber wieso? In der Produktregel wird diese doch berücksichtigt, es lautet ja: U‘ * v + U * v‘
Wieso fällt die 23 weg? Ich erhalte als Ableitung: e^-1/10t - 46 - 40t

Kann mir jemand das erklären?

...zur Frage

Ableitung der Funktion an einer Stelle bestimmen (quadratische Funktion)?

Bestimmen Sie die Ableitung einer quadratischen Funktion g mit g(x)= a •x^2•c an einer beliebigen Stelle Xo.

(a soll eine Reelle Zahl sein , c soll eine Reelle Zahl sein.)

Kann mir jemand erklären wie das geht?

...zur Frage

Mathematik - Ableitung der Quadratfunktion

Ich war die letzten Mathestunden nicht da und habe eben eine E-Mail mit den Aufgaben bekommen. Da steht

Betrachte die Quadratfunktion f mit f(x) = x²

Gib an:

1) f' (5)

2) f' (-5)

Ich weiß überhaupt nicht, was ich jetzt machen muss, da das Thema neu ist für mich. Könnt ihr mir erklären, wie ich ungefähr vorgehen muss?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?