Was ist die 4. Schwimmtechnik?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich gehe davon aus, dass hier der Delphin mit gemeint ist, da es ja auch eine eigen Olympiadisziplin ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
 Als Schwimmstil bezeichnet man die spezielle Art oder Technik, in der geschwommen wird. Die heute bekanntesten modernen Schwimmstile sind Brustschwimmen, Kraulschwimmen, Rückenkraulen und Schmetterlingschwimmen (Delfinschwimmen). Das Lagenschwimmen ist eine Kombination dieser vier Schwimmstile. Das Freistilschwimmen lässt die Schwimmart offen.
Ältere und seltener geschwommene Stile sind das Seitenschwimmen und Altdeutsch-Rücken (von Schwimmern auch als Rücken-Gleichschlag oder Rücken-Gleitzug bezeichnet). Manchmal wird auch das Tauchen als Schwimmstil bezeichnet. In Japan gibt es im Rahmen der Samurai-Tradition eigene Japanische Schwimmstile. Beim Rettungsschwimmen werden mehrere Techniken unterschieden.

wikipedia

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt Kraul, Brust, Rücken und Schmetterling. Schmetterling (Delphin) ist die anstrengenste und schwerste schwimmart. sie sieht aber auch am elegantesten aus und wenn man sie schwimmen kann macht es unglaublich viel spaß :) also ich lieb schmetterling. man is schneller als in brust und ungefähr so schnell wie in rücken. kraul ist meistens wenige sekunden schneller ;)..................................

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Delfin. Wie es geht kann ich dir nicht erklären. XD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das heißt schmetterling

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?