Was ist destilliertes Wasser?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Lolo111,

Wasser, dem durch Verdampfen die Mineralstoffe (NaCl, KCl, CaCO3 etc. pp.) entzogen wurden. Gibt es in größeren Supermärkten oder in Baumärkten in 5l-Kanistern.

Dann kann man es allerdings schlecht zu anderen Sachen nutzen, Blumen und Tiere mögen es gar nicht. man kann es aber in die Scheibenwaschanlage vom Auto einfüllen, dafür ist es gut geeignet.

Gruß, M.

Destilliertes Wasser ist durch Destillation gereinigtes, salzarmes Wasser. Bei der Destillation verdampft das Wasser (siehe Wasserdampf), kondensiert und wird in einem Behälter aufgefangen. Die zuvor im Wasser enthaltenen Salze bleiben zurück. Destilliertes Wasser ist daher kaum leitfähig. Es ist stark hypoton und darf nicht getrunken werden (Lebensgefahr!). Destilliertes Wasser wird zum Beispiel zum Bügeln mit einem Dampfbügeleisen verwendet, um zu verhindern, dass sich an den Dampfaustrittslöchern Kalkablagerungen bilden.

Im normalen Leitungswasser sind zahlreiche Mineralstopffe (Salze) gelöst, destliertes Wasser ist reines Wasser ohne Mineralien. Du bekommst es in der Apotheke oder auch in Baumärkten, da ist es günstiger.

Kann mir jmd helfen bei triops züchten nachfüllset?

Und zwar habe ich zu weihnachten ein nachfüllset von triops züchten bekommen das problem ist da ist kein becken dabei weil es ja ein nachfüllset ist also habe ich jetzt so ein grosses durchsichtiges schälchen genommen. Ich habe such schon desstileirtes wasser . Wie muss ich weiter gehen in der anleitung steht nichts ps es ist das triops nachfüllset von gallileo ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen. danke im vorraus :D

...zur Frage

Suche DRINGEND eine Anleitung für "Kristalle züchten" von Kosmos

Hallo, mein Sohne hat von ca. 2 Jahren das "Kristalle züchten " geschenkt bekommen. Leider war er damals noch zu jung. Wollten jetzt zusammen das ganze mal ausprobieren, aber die Bedienungsanleitung ist verschwunden. Kann uns jemand weiterhelfen? Gibt es einen kostenlosen Download wo man sie das ganze herunterladen kann? Oder hat jemand die Anleitung daheim und könnte sie mir per Email zukommen lassen?

Für schnelle Hilfe wäre ich euch sehr dankbar. LG.

...zur Frage

Triopse giftig?

Wir haben ein Galileo-Set für Triopse bekommen. In der Anleitung steht überall, dass nach Berührung mit Wasser (destilliertes Wasser) und Futter die Hände gewaschen werden sollen. Was ist denn an der Berührung so schlimm?

  1. Frage: Sollte meine Katze Triopse fressen, ist das dann für sie giftig? ( Keine Sorge, ihc hatte nicht vor ihr die zum Fraß vorzuwerfen.)

  2. Frage: Können die Tierchen auch an 'Land' überleben? Sind ja schließlich Krebse. Geh ich aber mal nicht von aus.

...zur Frage

ScienceX Kristalle züchten Anleitung?

Ich habe meine Bedienungsanleitung zum oben genannten Kit verloren.Kann ich die irgendwo Downloaden oder Nachbestellen? Danke

...zur Frage

Wie ist das mit destilliertem Wasser bei Algen (hier: Spirulina)?

Hey Wissende, ich möchte Spirulina züchten, aber hätte da vorher noch eine Frage...

Ich hab auf der Seite, die die Spirulina verkauft, das Video gesehen wie die Algen vermehrt werden und da soll man die Algen mit Speisenatron und destilliertem Wasser mischen... Meine Frage nun... warum destilliertes Wasser? Ist das nicht schädlich für Pflanzenzellen oder ist das bei der Alge anders ?

...zur Frage

Tipps zum Kristalle-Züchten mit Alaun?

Ich möchte mit Neffe und Nichte Kristalle aus Kaliumaluminiumsulfat (Alaun) züchten und experimentiere dazu noch. Habt ihr noch ein paar Tipps zu folgenden Fragen:

  • ich habe von ganz unterschiedlichen Temperaturangaben gelesen. 60-70 Grad scheint für das Wasser zum Auflösen des Alaun wohl gut zu sein. Schadet (nahezu) kochendes Wasser? (löst sich dann besser...)
  • wie erzielt ihr beste Ergebnisse mit dem Hineinhalten des Stoffes an dem die Kristalle wachsen? Sofort nach dem Auflösen des Alauns oder erst noch länger abkühlen?
  • gibt es für das Einfärben des Wassers mit Lebensmittelfarbe eine Regel? Erst Lösung, dann Farbe? Oder umgekehrt? Ich habe mit dem Einfärben noch keine guten Erfahrungen?
  • ein Rätsel ist mir das "Impfen", was häufig mit Aufkleben (Uhu) von Alaunkristallen auf den zu besiedelnden Stoff beschrieben wird. Macht das wirklich Sinn? So schnnell wie sich das Alaun im Wasser auflöst wird es sich doch auch an den aufgeklebten Stellen binnen weniger Minuten sofort auflösen... Was ist eure Meinung dazu? Was ist mit dem Impfen empfehlenswert?

Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?