Was ist der Zusammenhang zwischen Replikation und Proteinbiosythese?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Beide beruhen auf der Kopierfähigkeit der DNA aufgrund der komplementären Basenpassform.

Das Produkt der Replikation sind zwei identische DNA-Stränge und das Produkt der Proteinsynthese ist ein Eiweiß. Wobei das Produkt der Translation eine mRNA ist.

Für die Replikation werden Enzyme benötigt, die durch die Proteinsynthese hergestellt werden.

 Für den Ablauf der  Proteinsynthese werden auch Enzyme benötigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HrDrJurcaStefan
26.01.2016, 14:54

Frag mal im Internet nach

0

PBS:
Zweck: 1 bestimmtes Gen auf der DNA im Kern wird in Form der mRNA ins Cytoplasma transportiert, um in den codierten Stoff umgewandelt zu werden
-->: es entsteht nur ein kurzer RNA-Einzelstrang, der meist nur ein Gen codiert; außerdem werden beim sogenannten Spleißen noch die nichtcodierenden Abschnitte (Introns) herausgeschnitten

DNA-Replikation:
Zweck: die Verdopplung der gesamten DNA, sodass sich die Zelle Teilen kann und jede Tochterzelle den gesamten Chromosomensatz erhält.
-->: es ensteht eine lange DNA-Doppelhelix, die alle Gene enthält, auch die Introns (die nicht rausgeschnitten werden)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?