Was ist der Zusammenhang zwischen Remaissance, Humanismus und Reformation?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eigentlich gibt es da kaum einen anderen als einen zeitlichen Zusammenhang (Beginn der Renaissance: um 1450; Reformation - hiewr ist sicherlich 1517 die wichtigste Jahreszahl). Da die Renaissance ein Wiederbesinnen auf die Antike darstelle (Renaissance = Wiedergeburt), die Reformation bestrebt war, die katholische Kirche zu erneuern (Reformation = Erneuerung), der Humanismus eine optimistische Einschätzung der menschlichen Fähigkeiten darstellt (auch Sichtweise der Aufklärung und z. T. des Materialismus, die einen Glauben an einen Gott jedenfalls skeptisch beurteilten, teilweise vehement ablehnten), gibt es kaum anderes als diesen zeitlichen Zusammenhang.

Ich habe das so abgespeichert (ohne Gewähr auf 100%ige Richtigkeit):

Die geistige Strömung Humanismus "entstand" in der Epoche Renaissance. Die Reformation (basierend auf dem Humanismus) war die Erneuerungsbwegung der Kirche in dieser Epoche.

Alles hat in der Renaissance stattgefunden. Reformation und Humanismus waren sehr stark verbunden.

Was möchtest Du wissen?