was ist der zusammenhang zwischen kinetischer energie und geschwindigkeit?

3 Antworten

Ekin=1/2 *m * V^2=k * V1^2 Verdoppelung von V1 auf V2=2*V1

Ekin=k * (2*V1)^2= k * 4 * V1^2 also 4 fache Energie !

Epot = m * g * h1= k*h1 bei 4 fache Energie  Epot 2= K * 4 * h1 also 4 fache Höhe.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – hab Maschinenbau an einer Fachhochschule studiert

Es gilt Energieerhaltung:

Potentielle Energie = kinetische Energie

mgh = 1/2 mv^2

Umgestellt nach v ergibt sich

v = Wurzel aus 2gh

Umgestellt nach h ergibt sich

h = v^2 / 2g

Die doppelte Fallhöhe führt zur 1,41 (Wurzel aus 2)-fachen Geschwindigkeit.

Die vierfache Fallhöhe führt zur doppelten Geschwindigkeit.

potentielle energie ist lageenergie und kinetische energie ist bewegungsenergie!!!

0
@xxflox

Das ist mir klar!

Gemeint war, dass beide Energien (Lage- und Bewegungsenergie bzw. kinetische und potentielle Energie) aufgrund der Energieerhaltung gleichgesetzt werden können.

Potentielle Enegie = mgh

Kinetische Energie = 1/2*m*v^2

Daraus ergeben sich dann die hergeleiteten Zusammenhänge.

1

E=0.5mv^2

Exponentiell, 2-fache Geschwindigkeit = 4-fache Energie

Was möchtest Du wissen?