Was ist der wirklich sauberste Deinstallierer der wirklich alles entfernt ?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Der beste den ich kenne ist Revo Uninstaller, allerdings denke ich gibts keinen der 100% alles entfernen kann. Wenn du Wert auf ein sauberes System legst rate ich dir die neusten Treiber ausm Internet runterladen und diese bzw auch deine ganzen wichtigen Daten auf einem externen Speichermedium zu sichern. Dann Windoof neu zu installieren, Treiber rauf, Updates rauf, dann nur die Programme die du wirklich brauchst und bei denen wo vorhanden und wo geeignet, einfach auf Portable Software setzen, diese erstellen meist nur einen Ordner wo das ganze Programm drinne liegt und wenn du es restlos entfernt haben willst einfach nur den Ordner löschen. Habe so mindestens 10 Programme verhindert, sich in mein System zu schreiben. Beispielsweise CCleaner hatte ich damals als portable VErsion, den brauch ich allerdings jetzt nicht mehr ( ͡◕ ͜ʖ◕)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die einzigen wirklich zuverlässigen Methoden, von denen ich bisher erfahren haben, nennen sich "Neuinstallation" und "Rückspielen eines Backups". (Das Zweite ist in virtuellen Maschinen äquivalent einer Wiederherstellung eines Snapshots.)

Viele Installationen sind so kompliziert und haben so viele Wechselwirkungen, dass Installationen und Deinstallationen nicht kommutieren, d. h.

Installation von A
Installation von B
Deinstallation von A (egal, welche Methode)

ist nur in Ausnahmefällen zuverlässig äquivalent zu

Installation von B
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich nutze auch den iobit uninstaller. Was auch gut geht ist Geek Uninstaller oder Revo Uninstaller.

Wenn ich wirklich alles entfernen möchte, lasse ich nach der Installation noch den RegSeeker suchen. Du kannst da nach den restlichen Einträgen in der Registry suchen. Aber sei vorsichtig damit, je nachdem nach welchem Begriff du suchst, listet er auch Einträge auf, die mit anderen Programmen zu tun haben.

Löschst du die falschen Einträge, kannst du dir einiges zerschießen.

Zur Suche nach Überresten ist auch Everything sehr gut. Wie der Name schon sagt, listet es wirklich alles auf, was auf deinem PC ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Beste um unwillige Dateien vom Rechner zu bekommen ist Knoppix Live CD.Ein Betriebssystem was live von CD/DVD läuft und mit dem man vollen Zugriff auf die Festplatte hat,da das eigentliche Betriebssystem ja nicht gestartet wird kommt man an alles ran,man muß sich nur vorher aufschreiben,was man weghaben will.Auch das manchmal vorhandene Windows Passwort stellt keinerlei Hindernis dar.Und das ganze ist auch noch gratis und nistet sich nicht auf dem Rechner ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Übers System deinstallieren und wenn du dann noch soviel Wert darauf legst, dann gehst du mit dem Explorer ins Programmverzeichnis und löschst  da alle Ordner, die etwas mit dem deinstallierten Programm zu tun haben.

Irgendwelche Programme, die die Registry aufräumen, sind sinnlos. Die Registry ist eine Datenbank und dadurch per Definition auf schnelle Zugriffe ausgerichtet, eine "saubere Registry" bringt keinerlei Vorteile. Solche Programme wie der IObit Uninstaller sind eher eine zuverlässige Methode, sich die Registry oder gleich die ganze Windows-Installation zu zerschießen. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von grumbl
18.12.2015, 21:31

Ich persönlich entferne nur Antivirentools mit einem extra Programm des Herstellers, weil ich hoffe, dass so alles entfernt wird(nun gut jetzt keine 100%) und es keine Komplikationen mit einem neuen Antivirentool gibt.

0

Nimm den CCleaner. Nach Deinstallation Registry entrümpeln und Autostart-Ordner prüfen, ob da noch Reste herumliegen und die Kiste ausbremsen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

CCleaner iss eins der besten kann ich nur Empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

z.B. bei Antivirensystemen ist es am besten, die Herstellerdeinstallationssoftware(Portable) herunterzuladen, den Rest haben ja schon andere gesagt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

+1 für den Revo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Iobit Unistaller der endfernd schon alles auch die überreste Du mußt da nur ein Hacken mit rein setzen. Da ich das selber auch benutze und das ist super. Für die ganz schweren fälle würde ich denn unlooker benutzen damit bekommst Du auch jeden Ordner weg der ist Kostenlos bei Computerbild, Mfg. Wolf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur Portable-Software nutzen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

RevoUninstaller

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?