Was ist der Unterschied zwischen Zucker-und Fett-Thermometer?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Vielleicht weil die Konsistenz anders ist, oder. Ich weiß es nicht genau. An der Temperatur könnte es wahrscheinlich nicht liegen. Es wird ja beides ziemlich heiß.

Weil Zucker sehr sehr heiß wird und die meisten Thermometer nicht so hohe Trmperaturn anzeigen können, gibt es extra Zuckerthermometer

Zucker wird mal schnell über 200°C heiß und Fett macht man in der Regel nicht so heiß, außer man will ne Rauchparty in der Küche veranstalten :)

0

Wenn man Zucker über 200 grad erhitzt hat man auch nur noch verbrannten Zucker. Ich würde eher sagen das der Temperaturbereich bei Zuckerthermometern nur in einem bestimmten Bereich angezeigt wird 100-200 grad z.b weil für Temperaturen unter 100 grad braucht es kein Zuckerthermometer, beim Zuckerkochen erst über 100 wenn nicht gar 120 grad.

0
@fhuebschmann

Ja ich fang auch an an meiner Theorie zu zweifeln. Hab aber eben mal bei amazon eins angeschaut. Das geht von 40°C bis 200°C. Kann mir das auch nicht so recht erklären.

0

Es ist schon paar Jahre her das ich so ein Ding benutzt hab, aber ich erinnere mich das wir Zucker Glukose und Wasser kochen mussten und dann warten bis eine bestimmte Temperatur erreicht ist. War aber unter 200 auf jeden Fall..

0

Was möchtest Du wissen?