Was ist der unterschied zwischen Zigarre rauchen und normal(Zigarette) rauchen?

4 Antworten

Cigarren sind Genußprodukte, Zigaretten dienen lediglich der Suchtbefriedigung nach Nikotin. Zigaretten haben, sofern es sich um die bei uns übliche American Blend Zigarette handelt sehr viele schädliche Zusatzstoffe, welche noch abhängiger machen und krebserregend sind. Außerdem entstehen auch beim Abbrennen vom bei Zigaretten üblichen Papier, das den Tabak zusammenhält ebenfalls nochmals kebserregende Substanzen. Cigarren hingegen bestehen ab einer gewissen Klasse aus 100 % Tabak (aber auch die billigeren Cigarren, die nicht aus 100 % Tabak bestehen, haben keine Zusatzstoffe, sondern es wird lediglich für das Umblatt statt eines ganzen Tabakblattes sog. Bandtabak verwendet, das sind Tabakbrösel die mit einem Lebensmittelkleber zusammengehalten werden - falls Dich das näher interessiert, antworte nochmal). Auch die ganze Tabakverarbeitung ist komplett anders (Fermentierung, Lagerung etc.) auch ist es eine ganz andere Tabaksaat, die speziellen Boden erfordert. Cigarren werden keinesfalls inhaliert, sondern gepafft (somit könnte ein Zigarettenraucher seine Sucht damit gar nicht befriedigen). Es kommt bei Cigarren einzig und allein auf den Geschmack an und es geht im Ggs. zu Zigaretten eben nicht darum, sich einen Nikotinkick zu holen. Wenn Du mehr wissen möchtest, antworte einfach.

Zusammengefasst sind 2 Punkte entscheidend: 1. Zigarren werden nicht auf Lunge geraucht, denn dies wäre viel zu heftig und es kommt hier sowieso primär auf den Genuss der Aromen an und nicht auf die Droge Nikotin an sich 2. Zigarren sind zu 100% Naturprodukt und NICHT mit künstlichen hochgiftigen Stoffen versehen wie alle Zigaretten (Ammoniak war/ist in vielen Zigaretten drin und das Abbrennen des Papieres ist auch nicht gerade gesund)

Allerdings sollte man auch noch zwischen wirklichen Zigarren (aus Kuba, Honduras, etc) unterscheiden und den sogenannten "Tankstellen-Zigarren". Denn die Tankstellen-Zigarren werden wiederum mit künstlichen Aromen gefüttert und stehen somit in Punkto Natürlichkeit auf einem Level mit den giftigen Zigaretten.

Ein letzter Unterschied ist natürlich auch noch ein sehr banaler: Zigarre rauchen dauert länger (typischerweise 1-2h). Nur Zigarrillos sind vergleichbar mit Zigarreten in Punkto Rauchdauer und diese sind nunmal deutlich teurer als Zigaretten (wiederum hochwertige Zigarillos aus Kuba, Honduras, ...!)

Lange Rede kurzer Sinn: warum mehr Zigaretten als Zigarren geraucht werden liegt wohl schlicht und ergreifend daran, dass Zigaretten sehr billig und einfach zu bekommen sind und es den Konsumenten nicht um Geschmack oder Aromen geht, sondern lediglich um das Stillen eines Abhängigkeitsgefühls!

Eine Zigarre ist was anderes als eine Zigarette. Eine Zigarette sind diese kleinen dünnen weißen Stängel, meistens mit braunem Filter. Eine Zigarre ist so ein dicker großer Stängel, meistens teuer. Zigarren pafft man in der Regel, Zigaretten werden mit Lunge geraucht.

21

Bekommt man vom paffen kein Backenkrebs?

0
6
@dieaussenseiter

Nein, die Wahrscheinlichkeit dafür ist quasi 0. Das ist ein falsches Gerücht.

0
35
@dieaussenseiter

wenn man unterstellt, daß man dadurch Backenkrebs bekommen kann - würdest Du den ja auch vom "auf Lunge" rauchen bekommen - denn im Mund ist der Rauch ja auch dann zwischendrinnen!

0

Was möchtest Du wissen?