Was ist der Unterschied zwischen Xenon und Bi-Xenon?

3 Antworten

Es bedeutet daß auch das Fernlicht als Xenon ausgelegt ist und dies bringt bestimmt eine bessere Ausleuchtung

Bei einem Scheinwerfer mit Bi-Xenon übernimmt eine "Birne" die Abblend- und Fernlichtfunktion. Bei einem einfachen Xenonscheinwerfer hat man eine herkömmliche Halogenbirne für das Fernlicht und eben Xenon fürs Abblendlicht.

Bei Xenon hat man Xenonbrenner für Fernlicht und normales Halogenlicht für Abblendlicht.

Bei Bixenon stellt sich der Reflektor beim Schalten von Abblend auf Fernlicht und umgekehrt entsprechend um und man hat auch für das Abblendlicht Xenon zur Verfügung. D.h. homogenere Ausleuchtung, bessere Lichtverteilung und größere Reichweite statt Halogen, aber ohne Blendung.

Bixenon ist wenn man so will die zweite Ausbaustufe der Xenontechnik.

Nicht eher andersrum? Xenon fürs Abblendlicht und Halogen fürs Fernlicht?

0

Was möchtest Du wissen?