Was ist der Unterschied zwischen Verschuldung und Überschuldung?

5 Antworten

Ganz einfach: Wer überschuldet ist, der ist auch verschuldet, doch wer verschuldet ist, ist nicht unbedingt überschuldet.

Jetzt weiß ich so viel wie vorher! Ich dachte es sei das gleiche. Versteh's irgendwie noch nicht. Was heißt überschuldet?

0

ach,tatsächlich....

0

wenn du schulden hast bist du verschuldet, aber wenn du deine schulden monatlich nicht mehr zahlen kannst , dann biste überschuldet

Verschuldet ist jeder der Schulden hat, auch wenn es nur 10 Euro sind.

Überschuldet ist, dessen Schulden sein Vermögen übersteigen.

Beispiel: Du hast 10.000 Euro auf dem Sparbuch, ein Auto im Wert von 5.000 Euro.

Dann hast Du ein Vermögen von 15.000 Euro.

Wenn Du nun einen Kredit für Urlaub, Auto u.a. in Anspruch genommen hattest und der nun 40.000 Euro beträgt, dann bist Du überschuldet.

Wenn der Kredit nur 8.000 Euro beträgt, bist Du also verschuldet, aber nicht überschuldet.

Was möchtest Du wissen?