Was ist der Unterschied zwischen verknallt und verliebt sein?

16 Antworten

Verknallt, verschossen.........grosse Wahrnehmung von Sympathie und anfänglichen Bezugsgefühlen Ich glaube beim verknallt/ verschossen sein achtet man weniger auf den Charakter als auf die Äusserlichen Reize.. Verliebt ist schon die Steigerung und das Gefühl von fliegenden Schmetterlingen im Bauch!........Liebe ist dann das Intensivste der Gefühle eines Menschen zu einem anderen Menschen.

Hi, verknallt ist umgangssprachlich: man hat nen Knall in Sachen Liebe, benimmt sich töricht, ist kopflos (triebgesteuert). Verliebt ist die etwas harmlosere, pathologisch etwas mildere Form dieser schwärmerischen Symptome. Verknallen kann man sich in eine ansonsten fremde Person. Verliebt ist man in eine Person, die man (meist) etwas näher kennt. Gruß Osmond

Da gibt es verschiedene Ansichten:

  • verknallt sagen viele ist, wenn man sich verguckt hat, aber keine Beziehung möchte

                        und

  • verliebt ist, wenn man jemanden richtig doll mag und am liebsten rund um die Uhr bei ihm/ihr sein möchte - also eine Beziehung

Was möchtest Du wissen?