Was ist der Unterschied zwischen Türke und Kurde?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Türken sind ein Teil der Turkvölker. Sie sind verteilt von China bis in die Türkei (Uyguren, Kasachen, Turkmenen, ...). Ihr Siedlungsgebiet ist als Turkestan bekannt. Sie sind die nächsten Verwandten der Mongolen; daher haben (echte) Türken auch Schlitzaugen, schwarzes glattes Haar, kleine Nase, rundes Gesicht, etc.
Da die heutigen Türkei-Türken so vermischt sind, sind die meisten ethnisch gesehen keine Türken.
Sie kamen ursprünglich aus der Mongolei und sind erst vor 1500 Jahren in die heutige Türkei eingedrungen.
Die Türken sprechen eine Turksprache welche zum Stamm der altaischen Sprachen gehört.
Die Türken waren vor dem Islam alle Anhänger des Tengrismus (Schamanismus).

Die Kurden sind Teil der iranischen Völker. Die Iraner sind Indo-Europäer und sind vor 6000 Jahren von Kaukasus über Chorasan ins Gebiet zwischen Kurdistan und Afghanistan eingedrungen.
Die Kurden (und die anderen iranischen Völker) sind ursprünglich hell. Daher gibt es auch heute noch viele Kurden und Perser die helle Augen oder auch helle Haare haben.
Ein typischen äusserliches Merkmal der Kurden ist ihre lange Nase. Oftmals eine Adlernase oder einen nach unten gebogenen Nasenknorpel.
Die Kurden sprechen eine eigene Sprache, Kurdisch. Man unterteilt zwischen den Dialekten Kurmancî, Zazakî, Soranî und Goranî. Es sind alles Dialekte des Kurdischen, welches wiederum eine Sprache des Iranischen ist. Somit ist Kurdisch mit Deutsch und Französisch näher verwandt als mit Türkisch.
Die Kurden waren vor dem Islam Anhänger von Zoroastrismus und von Yazdânismus (Alevitentum, Jesidentum und Yarsantum).

Fazit:

Kurden und Türken sind weder sprachlich noch ethnisch miteinander verwandt. Daher ist es falsch zu sagen 'Kurden und Türken, das ist doch das gleiche'.

Sie sind zwei komplett verschiedene Völker. Turkvölker (Türken, Turkmenen) sind was ganz anderes als Kurden. Kurden leben aber unter Anderem auch verbreitet in der Türkei, im Iran, Irak, Syrien usw

die türkei ist ein staat und die bewohner sind dann die türken. kurden sind eine bevölkerungsgruppe. und wenn sie in der türkei leben auch türken.,

Türken sind alle Staatsangehörigen der Türkei, Kurden sind eine Teilgruppe des Islams, kenn ich micht ganz irre ^^

du irrst dich

0

Die einen haben ein eigenes Land 👍🏼

Und die anderen haben Ehre 👍

1

Was möchtest Du wissen?