Was ist der Unterschied zwischen Toleranz und Akzeptanz?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallöle Carlivonia,

ich probier's mal simpel:

Toleranz heißt in Worten quasi: "Na gut, kann ich mit leben, aber meine Meinung ist es nicht!!!"

Akzeptanz heißt in Worten quasi: "Ich würde es zwar etwas anders formulieren und das eine oder andere gern noch etwas ändern, aber irgendwie hast Du ja schon recht!"

Oder in einem selbsterklärendem Satz: "Ich hoffe, Du kannst meine Antwort akzeptieren oder tolerierst sie zumindest..."

Wohlgelaunte Grüße,

wölfin

Toleranz bedeutet, dass man mit jemandes Einstellung oder Verhalten nicht konform geht, aber gegen die andere Sichtweise oder Andersartigkeit nichts einzuwenden hat und damit klar kommt.

Akzeptanz geht darüber hinaus und bedeutet, dass man mit der anderen Sichtweise oder Andersartigkeit auch einverstanden ist.


Akzeptanz: Ich dulde etwas in meiner persönlichen Umgebung.

Toleranz: Solange es mich nicht persönlich betrifft, stehe ich der Sache indifferent gegenüber.

Akzeptanz: Ich dulde etwas in meiner persönlichen Umgebung.

Etwas nur zu dulden ist nicht Akzeptanz, sondern Toleranz

0
@Herb3472

"dulden in meiner persönlichen Umgebung" meint etwas anderes als nur "dulden". Ich setze einmal voraus, daß jeder Mensch seine persönliche Umgebung auch aktiv gestaltet.

Beispiel: Ich toleriere eine bestimmte Eigenschaft bei Menschen, würde diese bei meinem Partner jedoch nicht akzeptieren.

... Der Unterschied liegt für mich im persönlichen Bezug.

0

Toleranz bedeutet, dass man etwas, meistens trotzdem ungern, annimmt, er akzeptiert den anderen Zustand aber nicht. 

Akzeptanz bedeutet, dass man etwas annimmt, was auch demjenigen seinen Interessen entspricht.

Toleranz ist...das du nicht unbedingt damit einverstanden bist...aber damit klar kommst.

Akzeptanz ist...etwas vollkommen zustimmen...praktisch ^^

Ich glaube Toleranz ist eher das du etwas aushältst und an sich nicht so toll findest (es nur tolerierst) und daher nichts dagegen sagst oder etwas dagegen tust 

Bei Akzeptanz ist es glaub ich eher so das du etwas half akzeptierst und sprich in deinem inneren annimmst und nicht nur erträgst sondern wirklich so wie es ist nimmst und nicht anzweifelst 

Keine Ahnung ob das wirklich so ist aber ist meine Ansichtssache hoffe du verstehst was ich meine

Akzeptanz: Du akzeptierst es ohne wenn und aber. Es ist okay für dich und du hast nichts dagegen

Toleranz: Du akzeptierst es für andere, auch wenn du eigentlich etwas dagegen hast.

Was möchtest Du wissen?