Was ist der Unterschied zwischen Suaheli, Kiswahili und Altafrikanisch?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Swahili ist die korrekte Schreibweise, die Form (Ki)swahili ist die Sprache des Volkes Stamm der Swahili, die an den Küsten Ostafrikas leben und von Arabern und Afrikanern abstammen...

Spricht man von einem Weissen, so nennt man Ihn Mzungu, was eigentlich Engländer heisst, die Sprache Englisch ist somit Kizungu, meint aber auch die Sprache der Weissen...

Kizunguzungu ist umgangssprachlich "Mir ist schwindlig" und soll vom Klang der englischen Sprache kommen...:-)

Übrigens wurde die Sprache durch Johann Ludwig Krapf - einem lutherischen Missionar - erstmals aufgeschrieben und damit zur eigentlichen Sprache, wie wir sie heute kennen. Noch heute ist das Haus der deutschen Botschaft (das von der lutherischen Gemeinde gebaut und verwaltet wird) nach Ihm benannt und es gibt viele deutsche Linguisten die diese Tradition in Tansania und Kenia weiter fortsetzen.

Krapf und sein Kollege Rebmann machten sich nicht nur einen Namen als Linguisten, sondern sie waren die ersten Menschen die sowohl den Killimanjaro und den Mt. Kenya mit seinen schneegedeckten Gipfeln sahen, keiner glaubte Ihnen das, aber noch heute ist Swahili und die afrikanischen Sprachwissenschaftler eng mit Krapf und der deutschen Geschichte in Kenia verknüpft, trotz der Verbrechen der deutschen Kolonialherren wirkt Krapfs Ruf auch heute noch nach, denn er lebte unter den ärmsten der Armen und verlor in seiner Zeit in Kenia seine Frau und Kinder durch Gelbfieber...

Suaheli ist die alte Schreibweise, ist aber - wegen der arabischen Abstammung - so nicht korrekt...

Altafrikanisch gibt es nicht, Afrikaans ist die einzige Sprache, die in diese Richtung geht...sie wurde in Südafrika von den Buren eingeführt und wird auch immer noch gesprochen, hat aber auch den Klang der Appartheid...

Hier, am Schluss, irrst Du ein wenig: Afrikaans geht nicht "in die Richtung Altafrikanisch" . Afrikaans ist eine Sprache, die niederländische Einwanderer aus ihrer Heimat mitgebracht haben und die bis heute dem Niederländischen noch sehr ähnlich ist. Richtig ist, dass diese Sprache der "Buren" bei der schwarzen Bevölkerung Südfarikas oft verhasst ist, weil sie mit dem alten Apartheid-Regime verbunden wird.

0
@Bswss

Afrikaans heisst afrikanisch, deswegen geht es in die Richtung...:-)

Die niederländischen Einwanderer nennt man Buren...

0

Ja das sind andere Schreibweisen, Da viele Afrikanischen Sprachen nicht geschrieben werden sondern hauptsächlich mündlich überliefert wurden gibt oft keine so einheitlichen schreibweisen. Allein in Kenia gibt es über 42 verschiedene Stämme und alle haben ihre eigene SPrache, angrenzende Stämme haben oft sehr ähnliche Sprachen, so dass sie sich verstehen. In Kenia ist es Beispielsweise so, dass die Kinder zuhause von der Mutter Ihre Stammessprache Lernen, in der Schule dann Englisch und Kiswuahili lernen als Landessprachen.

Na, jetzt wird es noch komplizierter bzw. vielfältiger. Du hast neben meinem "Kiswahili" nun noch die Schreibweise "Kiswuahili" eingeführt. ;-)

0

es gibt in afrika zig tausend unteschiedliche dialekt/sprachen swahili oder auch suaheli z.b. wird in der region tansania, kenia, uganda gesprochen...hoffe ich konnte dir helfen...

Bedeutung der Hauptwortklassen in Swahili?

Hallo ;)
Zurzeit bin ich dabei ein bisschen Swahili/Kiswahili/Kisuaheli/Suaheli zu lernen. Nun bin ich auf die 8 verschiedenen Hauptwortgruppen gestoßen aber ich verstehe die genaue  Bedeutung dieser nicht.
Was haben sie für eine Auswirkung auf die Sprache? Hoffe mir kann jemand helfen - die Artikeln aus Wikipedia und co machen es mir auch nicht wirklich verständlich.
Liebe Grüße

...zur Frage

Mit welchen Sprachen deckt man grosse Teile Afrikas ab?

Guten Morgen liebe Community

Afrika ist ja ein sehr grosses, sehr altes und reiches Land, besonders betreffend der Kultur. Ich meine gelesen zu haben, dass in Afrika weit über 200 Sprachen gesprochen und verwendet werden. Jeder Stamm hat seine eigene.

Nun wollte ich mal fragen, ob es gewisse Sprachen gibt, die man lernen könnte und so in den meisten Teilen Afrikas zurechtkommt. Suaheli und Afrikaans sind bestimmt nicht die einzigen oder?

oder gibt es hier jemanden, der Suaheli oder Afrikaans spricht?

Vielen Dank für eure Hilfe..:)

Grüsse Knowledgehero

...zur Frage

Warum hat sich unter einigen TV-Serien-Guckern so ein komischer Jargon gebildet?

Ich schaue schon seit bald 30 Jahren Fernsehserien. Mir fällt aber vor allem auf, seit ich in dieser Community bin, dass einige Seriengucker eigenartige Bezeichnungen verwenden. Binge Watching, Shipping, OTP. Warum kann man nicht mehr einfach etwas schauen, weil es einem gefällt. Warum musste sich dieser (mir übrigens sehr unsympathische) Fandom-Jargon bilden? Spezialisiert das irgendetwas?

...zur Frage

Wie sagt man es richtig? siebent oder siebt?

Wir sind zu siebt oder zu siebent? Was davon ist richtig siebt oder siebent? Ich bin für siebt und ihr? Mit siebt und siebent ist die zahl 7 gemeint ok?

...zur Frage

Ist die MwSt.-Handhabung von UPS rechtens?

Sachverhalt: Erstellte online von der UPS-Seite einen Expressauftrag für ein Paket innerhalb Deutschlands für knapp 80,00 €. Im Preisrechner von UPS wurde nichts von MwSt. angezeigt. Bei Benutzung der Suchfenster ergaben sich unter MwSt. oder 19% 0 Treffer, was bedeutet, UPS verwendet nirgendwo diese Begriffe (auch nicht in ausgeschriebener Schreibweise). Nach meinem Kenntnisstand verlangt das deutsche Recht bei Endkunden eine Preisangabe als Endpreise. Demnach deutete ich die Preisinformation so, daß MwSt. (wenn sie denn erhoben wird), enthalten ist. Die Zahlung erfolgte mit Kreditkarte. Einige Tage später kam mit der Post eine Abrechnung auf der zu den knapp 80,00 € 19% MwSt. hinzukamen. Ich schrieb ein eMail an UPS und bat um Aufklärung, was sie zur Rechtfertigung vorbringen könnten. Als Antwort kam ein Hinweis auf eine UPS-Internetseite, auf der unter PREISRECHNER steht: ".....die angeführten Versandtarife enthalten keine Zölle, Steuern oder sonstige Zollabfertigungsgebühren" Dann Schreibt UPS noch in ihrer Antwortmail: "Damit werden sie also darauf hingewiesen, dass die Steuer (Mehrwertsteuer) im Versandtarif nicht enthalten ist". Ich glaube dass dies ein Verstoß gegen die Auszeichnungspflicht darstellt, denn nirgendwo wird etwas von MwSt. oder der Höhe der Steuer angegeben.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?