Was ist der Unterschied zwischen studentischer Hilfskraft und einem Minijob?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Minijob hat steuerliche und sozialversicherungsrechtliche Sonderregeln und gilt bis zu einem Verdienst von 450,- € in einem abhängigen Beschäftigungsverhältnis, welches keine betriebliche Ausbildung ist.

Eine studentische Hilfskraft hat keine Einkommensbegrenzung, wohl aber eine Begrenzung der Arbeitszeit (20 Stunden / Woche). Das Steuerrecht kennt keine Studenten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat für dich als Arbeitnehmer in dem Fall keine Relevanz, aber ein Student oder Schüler ist für den Arbeitgeber günstiger als einer, der das nicht ist, weil er da z.B. keine pauschalen SV-Beiträge zahlen muss. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

naja studentische Hilfskräfte = Leute, die noch studieren

Minijobs = darf jedermann machen, auch Studenten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?