Was ist der Unterschied zwischen Strafrecht und Strafprozessrecht?

2 Antworten

Das Strafrecht regelt Strafen für Vergehen.

Das Strafprozessrecht regelt das Leiten und Führen von Strafprozessen!

Genau so ists!

0

Kurz, prägnant und präzise. Auch ein DH von mir.

0

Also das StGB regelt nicht nur Vergehen, sondern auch Verbrechen. Die StPO Regelt mehr als das *Leiten und Fürhren von Strafprozessen* sondern z.B. auch Ermittlungsmaßnahmen im Vorverfahren. Kurz: StGB betrifft die Frage, wann jemand strafbar ist, StPO den Rest. (Strafrecht umfasst StGB und StPO sowie alle weiteren Nebengesetze).

0
@Kotkasper

Warum beantwortest du nicht selbst die Frage und gut ist?

Es gibt neben dem StGB viele andere „*GBer“, die Vergehen bestrafen:

BGB & HGB bei Verträgen, Verzug …

Das weiss ich selbst, das ist aber nicht die Frage …

Man kann aus jeder Mücke einen Elefanten machen …

0

Das Strafrecht betrifft das materielle Recht, also die Frage, durch welches Verhalten oder pflichtwidrige Unterlassen ein Mensch gegen ein Strafgesetz verstoßen hat (Vergehen und Verbrechen).

Das Strafprozessrecht regelt nun, mit welchen Mitteln und in was für einem Verfahren dem Täter die Schuld nachgewiesen werden kann, ist also Verfahrensrecht.

Was möchtest Du wissen?