Was ist der Unterschied zwischen Stahl und roheisen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Stahl enthält nur bis zu 2% Kohlenstoff, Roheisen mehr. Dadurch ist es nicht schmiedbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sieef009
29.02.2016, 20:55

ok danke :D

0
Kommentar von Pascu180
25.04.2016, 00:50

0,25% ist stahl 2% ist viel zu spröde

0

stahl ist ein produckt das im metallbau weiter verarbeitet wird.

roheissen ist dagegen unbrauchbar und muss zuerst in den lichtbogenofen damit es brauchbarer stahl wird sonst ist er einfach nur spröde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?