Was ist der Unterschied zwischen sozialen Sicherungen und Versicherungen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mit sozial Versicherungen sind die für Arbeitnehmer verpflichtenden Versicherungen gemeint. Gesetzliche- Rentenversicherung,  Krankenversicherung, Unfallversicherung,  Arbeitslosenversicherung,  Pflegeversicherung.  Diese sind in den sozialgesetzbüchern einschließlich der Beitragshöhe gesetzlich geregelt. Alle anderen Versicherungen einschl. Der privaten Krankenversicherung unterliegen dem VVG Versicherungs Vertrags gesetzt.  Obwohl es darunter auch Pflichtverletzungen gibt, hat man zumindest eine Auswahl an Tarifen,  das ist bei den sozial Versicherungen nicht möglich.  Durch Beruf und kammerzugehorigkeit sind Renten und Unfallversicherungen vorgegeben einzig die Wahl der gesetzlichen Krankenversicherung bleibt dem Arbeitnehmer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die sozialen Sicherungen sind gesetzlich geregelt und die Versicherungen privat!

Gruß siola55

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?