Was ist der Unterschied zwischen Semikontakt, Leichtkontakt und Vollkontakt beim Kampsport?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

im Semikontakt wird mit leichtem Kontakt gekämpft, aber nach jedem klaren Treffer wird der Kampf unterbrochen und neu aufgestellt.
Im Leichtkontakt vom Namen her auch "leichter kontakt" , aber dort wird der kampf die volle Rundenzeit ohne Unterbrechung(nur bei Regelverstoß) durchgekämpft, Treffer werden zum Schluss zusammengezählt. Ich denke Du meinst Kickboxen.

Sasuke34 13.12.2015, 16:36

Danke :)

0
Sasuke34 13.12.2015, 16:37

Und was ist Vollkontakt? Ja ich meine Kickboxen

0
PeterInHe 13.12.2015, 16:53
@Sasuke34

Die Bezeichnung Semikontakt ist irreführend, weswegen sie bei der WAKO in Pointfighting umbenannt wurde. Pointfighting (PF) ist hinsichtlich der Kampfunterbrechung zur Wertung - und auch der Explosivität - vergleichbar mit dem Fechtsport.

Beim Vollkontakt (VK, engl. FC) ist voller Kontakt (unter Berücksichtigung der gem. Regelwerk erlauben Techniken und Angriffsziele) erlaubt, also auch KO. Der Kampf wird, wie im Leichtkontakt, nicht zur Wertung unterbrochen. Also ähnlich dem Boxsport.

Im Leichtkontakt (LK, engl. LC) wird wie im Vollkontakt "durchgekämpft". Allerdings nur mit leichtem Kontakt, wie im Pointfighting.

Vollkontaktkämpfe werden in der Regel im Ring ausgetragen, Pointfighting- und Leichtkontaktkämpfe auf Mattenflächen.

Die Details stehen im Regelwerk des jeweiligen Verbandes.

1

Was möchtest Du wissen?