Was ist der Unterschied zwischen sehen, erkennen und wahrnehmen? in der psychologie

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Verarbeitungstiefe der Infromation im Gehirn ist der Unterschied: Darstellung anhand des Sehsystems (das Sehen, Erkennen und Wahrnehmen der Mutter):

  1. Sehen: eine Information wird von der Netzhaut ins Sehzentrum gesendet und trifft dort auf Neuronen für Form und Farbe -> Informationauswertung -> weiterleiten zu einem Areal im Gehirn das Informationen zu Gesichtern gespeichert hat.

  2. Erkennen: Die Neuronen, die für das Gesicht der Mutter stehen werden aktiviert und signalisieren -> Das ist deine Mutter (hier sind schon wesentlich mehr Hirnbereiche beteiligt)

  3. Wahrnehmen: Zu dem Erkennen durch den Sehvorgang werden noch andere Sinne hinzugeschaltet (hören der Stimme, Geruch ect.) -> Erweiterung des Spektrums der Reize zur sicheren Identifizierung. (klar zu den Bereichen die schon visuell aktiv wurden kommen jetzt noch viel mehr Infromationen durch noch mehr Hirnareale)

Ich hoffe du hast verstanden was ich damit meine. Ich würde dir übrigens ein Buch empfehlen wollen, daß gerade in diesem Bereich sehr lehrreich und gleichzetig unterhaltsam sein kann: Oliver Sacks: Der Mann der seine Frau mit einem Hut verwechselte.

http://www.amazon.de/Mann-seine-Frau-einem-verwechselte/dp/3499187809/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1384087734&sr=8-1&keywords=der+mann+der+seine+frau+mit+einem+hut+verwechselte

LG S123

Danke für den Stern :)

0

wenn man sachen sieht, kann man sie erkennen, aber dennoch nicht wahrnehmen.... etwas zu sehen kann vieles sein, es kann das sehen von fehlern oder das shene mit den augen sein. erkennen ist auch sowas, es kann das erkennen von problemen oder fehlern sein, aber auch etwas erkennen was man vorher nicht genau erkannt hat. etwas wahrzunehmen ist nichts anderes als sich bewusst zu machen.

Sehen und Hören sind Beides Formen der Wahrnehmung, ebenso wie Fühlen, Alles zusammen sind das subjektive Wahrnehmungen, die Du nach eigenem Ermessen in Dir aufnimmst. In der Psychologie müssen die subjektiven Wahrnehmungen jedoch in Objektive umgewandelt werden, damit man es auch aus der Sicht des Anderen erkennt, und nicht nur aus der eigenen Sicht, die durch Erlebtes beeinflusst sein kann.....

Unterschied zwischen angewandter Psychologie und dem Uni Studium?

Hallo Leute! Ich habe seit geraumer Zeit Interesse am Psychologie Studium und mich würde interessieren, ob es einen Unterschied zwischen dem klassischen Psychologie Studium (z.B an der Uni Hamburg) und dem Studium der "angewandten Psychologie" gibt? (zum Beispiel Med-School in Hamburg )

Wenn ja, gibt es Erfahrungen über Vor- und Nachteile der jeweiligen Studiengänge?Ich muss gestehen, es gibt zu viele Infos im WWW, dass ich nicht schlau daraus werde!

...zur Frage

Wieso habe ich das Gefühl, dass sich Objekte bewegen, wenn ich mich länger auf sie konzentriere?

Nun ja, wenn ich mich länger auf etwas konzentriere (z.B auf ne Tür), dann habe ich immer so das Gefühl, als ob sich die Umrisse davon wellenartig bewegen würden. Am stärksten ist es, wenn ich auf meine Heizung starre, da sieht es so aus, als würde sie hin und her schwanken (Auch die Umrissen wieder wellenartig).

Weiß jemand woher das kommt? Hattet ihr das auch schon mal? Ich nehme übrigens keine Drogen. xD

...zur Frage

Bist du ein Synästhesist?

Ich bin Synästhesist und wollte mal rumhören, in welchem Alter und wie Ihr euch eurer Synästhesie bewusst wurdet.

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen Angewandter Psychologie und Psychologie (Studium)?

...zur Frage

wahrnehmen und urteilen

Was ist der Unterschied zwischen wahrnehmen und urteilen.?

Werde irgendwie nicht schlau daraus

Danke c;

...zur Frage

Sehen uns Leute wirklich Spiegelverkehrt bzw. sehen sie uns total anders?

Also so wie man sich selbst im Spiegel sieht, sehen einen ja die Leute nicht . Wie sehen sie uns dann und nehmen diese uns genauso wahr wie wir uns selber. Irgendwie kann ich mich gerade nicht ausdrücken, aber wisst ihr was ich meine ?

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?