Was ist der Unterschied zwischen Schönheit und Ästhetik?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Aus Wikipedia:

Ästhetik (von altgriechisch αἴσθησις aísthēsis „Wahrnehmung“, „Empfindung“) war bis zum 19. Jahrhundert vor allem die Lehre von der wahrnehmbaren Schönheit, von Gesetzmäßigkeiten und Harmonie in der Natur und Kunst.

Alltagssprachlich wird der Ausdruck ästhetisch heute meist als Synonym für schön, geschmackvoll oder ansprechend verwendet. In der Wissenschaft bezeichnet der Begriff die gesamte Palette von Eigenschaften, die darüber entscheiden, wie Menschen Gegenstände wahrnehmen.

In der Philosophie wird das Wort oft abweichend gebraucht. Ästhetik bezeichnet dort entweder die Theorie der sinnlichen Wahrnehmung allgemein (nicht nur von Kunst), oder aber eine philosophische (oder etwa soziologische) Theorie von Kunst bzw. Design.

Also nimm Beispielsweise ein Buch....das würdest du vermutlich eher mit ästhetisch in der Sprache bezeichnen, als als schön, denn Sprache sieht man nicht. Bezeichnest du es doch als schön, meinst du damit nicht sichtbare SChönheit. Im Sprachgebrauch mischt sich das eben sehr.

0

Was möchtest Du wissen?