Was ist der Unterschied zwischen Schlauheit und Intelligenz?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Jeder Mensch bringt eine gewisse Schläue mit auf die Welt. ( Bauernschläue). Intelligenz ist wohl die Art das Beste für andere und sich aus dieser Schläue zu machen. Beides hat mit Wissen zu tun. Intelligent ist der, der seine Schläue mit Wissen vermehrt.

Jemand der schlau ist,hat meistens gute schulnoten.

Jemand der intelligent ist,kann auf vielen themengebiten schlau sein und gute wege finden um sachen zu lösen. Er kann aber auch in völlig anderen gebieten intelligent sein, und kann leute mit seiner eigenen art und weise manipulieren.

Intelligenz ist die Voraussetzung für Schlauheit.

Der Unterschied ist, dass die Wörter unterschiedliche Buchstaben verwenden.

Die Begriffe sind aber synonym UND:

Es heißt "Schläue" und nicht "Schlauheit".

Du meinst übrigens - vermute ich einmal - den Unterscheid zwischen Intelligenz und Geistesschärfe. Intelligenz ist das Vermögen an Wissen und dieses anzuwenden und Geistesschärfe beschreibt die "Anwendungsgeschwindigkeit" ;-)

0

Manche meinen sie wären schlau, doch leider mangelt es ihnen an Intelligenz!

Intelligente Menschen müssen nicht so tun, als wären sie schlau...;-)

Intelligenz muss nicht unbedingt auch viel Wissen bedeuten. Aber Schlauheit meint Wissen.

Meines Erachtens ist das das Gleiche: Intelligenz, Schläue (oder Schlauheit) und Klugheit sind für mich Synonyme.

Was möchtest Du wissen?