was ist der unterschied zwischen schlaganfall und herzinfarkt?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Schlaganfall ist eine Blutung im Gehirn. Beim Herzinfarkt verstopfen Blutgefäße, die das Herz mit Blut versorgen.

33

die verstopften Gefäße führen zwar zum Herzinfarkt, aber da gehen auch Herzmuskelzellen unwideruflich zu Grunde. Und der Sclaganfall muss nicht zwangsläufig durch eine Blutung sein sondern kann auch durch ein Minderdurchblutung des Gehirn sein (meistens der Fall)

0

Ein Schlaganfall ist eine Blutung im Gehirn und ein Herzinfarkt ein Thrombus (Blutgerinsel) in der Herz Umgebung (z.B in den Venen/Arterien)

 sodass das Herz nicht genügend Sauerstoffreiches Blut fördern kann und das Herz somit überlastet.

Die große Mehrzahl der Schlaganfälle (etwa 80%) geht auf den Verschluss einer hirnversorgenden Arterie zurück. Meist sind die Hirngefäße durch eine Gefäßverkalkung (Atherosklerose) geschädigt. Die wichtigsten Risikofaktoren für diese Art von Schlaganfall sind: Bluthochdruck, Rauchen, Zuckerkrankheit, erhöhtes Cholesterin, Übergewicht und Bewegungsmangel. Ein abgelaufener Schlaganfall sowie ein flüchtiger Schlaganfall (transitorische ischämische Attacke=TIA) erhöhen das Schlaganfall-Risiko erheblich. Eine seltene Ursache für einen Schlaganfall ist ein Blutgerinnsel, das sich bei Herzrhythmusstörungen (v.a. Vorhofflimmern) im Herzen bildet. Wenn sich solch ein Gerinnsel ablöst und mit dem Blutstrom in das Gehirn gelangt, kann es dort eine Arterie verschließen und einen Schlaganfall verursachen (kardiale Embolie). Andere seltene Ursachen des Schlaganfalls sind Hirnblutungen, die auf einen Bluthochdruck sowie auf Gefäßmissbildungen zurückgehen können.

Bei einem akuten Herzinfarkt verschließt ein Blutgerinnsel eine Herzkranzarterie. Arteriosklerotische Ablagerungen (Plaques) brechen auf. Durch diese Risse und Brüche in den Ablagerungen kommt es zu einer Anlagerung von Blutplättchen (Thrombozyten), die einen Thrombus (Blutgerinnsel) bilden. Dieser Vorgang ist nichts anderes als ein Reparaturmechanismus, der beim Verschluss einer Wunde abläuft. Der Vorgang der Blutgerinnung für innere und äußere Wunden wird hier näher beschrieben. Der Thrombus kann sich lösen und ein Herzkranzgefäß verstopfen. Bei einem Herzinfarkt stirbt in der Regel Muskelgewebe ab, das hinter dem undurchlässigen Blutgefäß liegt und lange nicht mit Sauerstoff versorgt worden ist.

Für einen akuten Herzinfarkt gibt es verschiedene Auslöser. Zu ihnen gehören z. B.:

* Lungenembolie (Ein Blutgerinnsel, meistens aus den Beinvenen, wird in die Lungen geschwemmt und verstopft dort eine Arterie.)
* Kreislaufzusammenbruch
* starke psychische Belastungen
* schwere körperliche Anstrengungen

Ein Kreislaufzusammenbruch kann zum Beispiel durch einen Aufenthalt in großer Höhe, durch eine Kohlenmonoxidvergiftung oder durch eine Bluthochdruckkrise ausgelöst werden.

Wer hat Erfahrung mit Nattokinase gegen Bluthochdruck, Herzinfarkt, Schlaganfall?

Bei meiner Mutter wurde leicht erhöhter Blutdruck festgestellt und sie bekam von einer Bekannten Nattokinase empfohlen. Das soll auf natürliche Weise hilfreich gegen Bluthochdruck sein und Herzinfarkt, Schlaganfall und Gefäßkrankheiten vorbeugen. Hat jemand über längere Zeit Erfahrungen mit Nattokinase gemacht und kann was über die tatsächliche Wirkung sagen?

...zur Frage

Nach Schlaganfall: Unterschied zwischen Sprach- und Sprechstörung

Was ist der Unterschied zwischen einer Sprach- und Sprechstörung nach einem Schlaganfall? Und wie gut heilt das?

...zur Frage

Wie Referat über einen Schlaganfall und einen Herzinfarkt einleiten?

Mein Bio Lehrer will dass ich ein referat über den Herzinfarkt und den Schlaganfall halte. Er will auch eine "Einleitung" aber was meint er und wie soll man das machen?

...zur Frage

Pickel ausgedrückt: Gehen die Rückstände weg?

In letzter Zeit hatte ich sehr viel Prüfungsstress und da habe ich angefangen, in meinem Ausschnitt ein paar Pickel auszudrücken. Nachdem die Krusten abgegangen sind, ist eine weiße und empfindliche Haut zurückgeblieben. Wenn ich in die Sonne gehe, bildet sich um diese weiße Stelle ein dunkler Farbton. Wie lange dauert es, bis diese weiße Haut wieder normal wird? Vielen Dank für eure Antworten!

...zur Frage

Warum sinkt das Risiko einen Schlaganfall/Herzinfarkt zu erleiden, wenn man regelmäßig Blutspenden geht?

Ja es dem Körper wird doch 500ml Blut entzogen, wie kann das denn gut sein?

...zur Frage

Lichtes Haar und dünne Haare am Oberkopf

Hallo,

bin 20 Jahre alt und habe seit letztem Sommer bemerkt, dass ich am Oberkopf dünnere Haare bekommen habe und man bei entsprechendem Haarschnitt (also kurz) die Kopfhaut sieht. Man sieht es schon relativ stark. Geheimratsecken sind dagegen relativ gering ausgeprägt. Ich habe schon an erblichen Haarausfal gedacht, aber das kann eigentlich nicht sein da in meiner Familie niemand Haarausfall hat, mein Vater hat noch volles Haar und meine Großeltern auch. Kann der Haarausfall am Oberkopf auch andere Ursachen haben? Bin verzweifelt :(

MfG Patrick

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?