Was ist der Unterschied zwischen Satire und Ironie?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Satire zielt bewusst darauf ab, die Adressaten (die Zuhörerschaft) zum Lachen und zum Nachdenken anzuregen. Sie bedient sich dabei mitunter der Ironie als Stilmittel.

Ironie ist u.a. auch ein Stilmittel / eine Ausdrucksweise des Sarkasmus'.

Man kann ironisch sein, ohne sarkastisch zu sein oder Satire ausdrücken zu wollen. Und umgekehrt kann man Satire zelebrieren und sarkastisch sein, ohne sich der Ironie bedienen zu müssen.

Allen dreien ist gemeinsam, dass GF-Admins ernstzunehmende Probleme haben, sie als solche zu erkennen, und im Zweifelsfalle lieber löschen oder sperren, als sich Kopfschmerzen von mentaler Überanstrenung zu holen (man darf sich jetzt aussuchen, ob das Ironie, Satire oder Sarkasmus war; es sei denn, Sie sind GF-Admin, dann war das ein banaler Regelverstoß).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Satire tunkt Dich, wenn sie gut gemacht ist, mit der eigenen Nase in den Schmutz.

Ironie dagegen ist eher eine Ego-Show, regt weniger zum Nachdenken an.

Satire vs. Ironie ist in etwas wie Goethe vs. Stef*n R**b

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?