Was ist der unterschied zwischen Sarkasmus und Ironie?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ironie ist, wenn man das Gegenteil von dem sagt, was man wirklich meint. Durch besondere Betonung, Gesichtsausdruck oder Gesten kann man das, was man sagt, unterstreichen, um dem Zuhörer damit zu signalisieren, dass man es keineswegs ernst meint mit dem Gesagten.

Im Unterschied dazu ist Sarkasmus böser, beißender Spott, der eine subjektive Wahrheit voller Bitterkeit ausspricht.

Huckebein 03.05.2013, 23:15

Danke für's Sternchen :)

0

Ironie ist wenn jemand etwas sagt und eigentlich das gegenteil meint: bsp: A: "year Englisch " B: " Ja voll cool gell? " und b hasst englisch, und sakastisch ist eigentlich wenn man es sehr abfällig meint so böse und gemein, z.b.: wenn ihn einem buch steht : " ja toll nicht wahr, sagte sie zuckersüß"" dann ist es gleube ich sakastisch gemeint

Im Fall der Ironie sagt man das Gegenteil von dem was man denkt, lässt den anderen aber merken, was man eigentlich denkt. Z.B. wenn einer eine Glatze hat, dann wäre Ironie zu ihm zu sagen:

"Du hast heute aber wieder eine schöne Frisur."

Sarkasmus wäre es zu sagen:

"Jetzt kämm mal alle Haare ganz wild nach vorne."

Schwarzer Humor wäre es zu sagen:

"Wo der Verstand wächst, müssen die Haare weichen."

Grob gesagt: Ironie ist das "Hämmerchen", "Sarkasmus" ist der Hammer.

Sarkasmus hat immer etwas provokantes manchmal auch sehr bissiges in sich- im Gegensatz zu Ironie- Ironie ist etwas überspitzt oder lustig zu äussern- und solll zum lachen und nicht zum Zähneknirschen (wie Sarkasmus) anregen ;-)

Sarkasmus ist böser gemeint als ironie

Was möchtest Du wissen?