Was ist der Unterschied zwischen Router und gateway

2 Antworten

Der Gateway ist im Prinzip der Ausgang aus dem LAN ins WWW: also die LAN-IP des Routers. Standardmässig bei vielen dieser Geräte 192.168.0.1 oder 192.168.1.1 vorkonfiguriert.

Der Router ist das Gerät, welches verschiedene Netze miteinander verbindet. Meist das LAN (zB Heimnetzwerk) mit dem Internet.

Ein Gateway ist ganz allgemein eine Verbindung zwischen 2 Netzwerken oder -segmenten. Der Begriff sagt nichts über die Fähigkeiten bzgl. Routing oder den Typen der beteiligten Netzen aus.

Auf unterster Ebene gibt es den Hub, der nichts anderes tut, als die elektrischen Signale in die jeweiligen Richtungen zu verstärken.

Darüber gibt es die Bridge und den Switch, die beide Listen führen, welche Geräteadressen (MAC) in den direkt angeschlossenen Netzwerksegmenten existieren, die Aktualisierung der Listen geschieht durch Beobachtung des durchfließenden Datenverkehrs.

Ab Layer 3 und darüber spricht man von Routern. Diese Geräte können fest programmiert sein oder sich über Routing-Protokolle untereinander austauschen und so Leitwege an andere Netze erlernen, an die sie selbst nicht direkt angeschlossen sind. Auch können Sie Netze unterschiedlicher Art verbinden (z.B. Ethernet und TokenRing).

Was möchtest Du wissen?