Was ist der Unterschied zwischen Psychose und Schizophrenie?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Psychose stellt eine missinterpretative Wahrnehmung dessen dar, was der "gesunde" Mensch als Realität, als seine Umgebung wahr nimmt.

Die Schizophrenie beschreibt unterschiedliche, oft gegenläufige Verhaltens, vorallem aber Denkmuster einer Person, ohne das dem Patienten bewusst wird, dass er auch schon anders gehandelt und gedacht hat. Die Abweichungen sind so tiefgreifen, das man von unterschiedlichen Persönlichkeitsmustern sprechen kann.

Dr. Jackyl und Mr. Hide sind da das Paradebeispiel.


Jekyll und Hyde? das wäre doch aber eine multiple Persönlichkeitsstörung?

0
@Thomas19841984

Nicht zwangsläufig.  Die Multiple Persönlichkeitsstörung (die Diagnose gibts nicht mehr, heisst jetzt DIS  "Dissoziative Identitätsstörung") beschreibt das Vorhandensein mehrerer "reeller" Identitäten innerhalb einer physischen Person.

Diese können auch parallel anwesend sein und in fortgeschrittener Behandlung miteinander kommunizieren und vorallem, sich ab diesem Zeitpunkt auch gegenseitig erinnern, auch wenn Sie nicht den mit der Außenwelt kommunizierenden "Posten" besetzen.

Eine schizophrene Person wird normalerweise keine verschiedenen Vergangenheiten und Erinnerungen aufweisen. DIS-Patienten allerdings schon.

Bei der DIS kommt noch hinzu, das die neu entstandenen Persönlichkeiten ungebunden an das Alter und Geschlecht der Ursprungsperson sind.

Die Ursprungsperson kann Teil der Multiplen Persönlichkeitsstruktur sein, aber auch komplett in diesen aufgehen bzw. verlöschen.

1

Psychose ist eher der Überbegriff für verschiedene Symptome und Verhaltensweisen. Die Schizophrenie wäre eine davon oder auch die bipolare Störung (nur um mal die nicht-organischen zu nennen).

hallo,

um hier deine Frage zu beantworten reicht der Platz nicht aus bitte schau mal auf googel nach den so viele Seiten Perfekt zu schreiben ist mühsam

alles gute

Kann man mit einer Schizophrenie zurecht kommen?

Falls jemand von euche eine Art von Psychose hat, wie schlimm ist das. Wird dadurch das ganze Leben zur Hölle oder kann man mit Medikamenten etc. ein ertragbares Leben führen. Was passiert bei euch bei einer Schizophrenie? Viele meinen, dass die Stimmen im Kopf etc. Klischees sind

...zur Frage

Habe ich eine Cannabis Psychose - Schizophrenie?

Hallo, ich bin 14 jahre alt habe 8 mal gekifft bin auf "entzug " seid einem monat !! Beim 7 hatte ich eine kurze psychose beim 8 mal nur extremes high danach hatte ich die ganze zeit die cannabis wirkung ich habe sie jetzt immernoch ich hatte ein paar mal innere unruhe jetzt gehtes wieder ich habe phasen weise eine andere warnehmung der welt alles als ob ich träumen würde ich kann gerade nicht so gut scjreiben weil es immer stärker wird.. ich fühle mich als ob ich nicht mehr auf der welt währe wie wenn ich einfach weg währe nach dem aufwachen weis ich nicht ob ich im traum bin oder im ecten leben manchmal bin ich total weg und manchmal sehe ich so weite sachen mein sichtfeld ist so krass auch ubd manchmal wenig vor einer woche hatte ich nicht diese backflashes ich war sogar sehr gut in der schule jetzt schlechter ich musste letztens deswegen abgeholt werden in der schule .. meine warnehmung ist immer warm und nicht aufmerksamm irgendwas fühlt sich im hinterkopf komisch an und es fällt mir schwer mich zu konzentrieren aber warum fängt es jetzt erst an und nicht schon davor ich verstehe es nicht ... wenn ich mich irgendwo vertiefe dann falle ich ins nichts .. ich war beim arzt habe ekg gemacht und alles ist körperlich okay aber mein kopf der ist so komisch er ist einfach mega komisch .. sorry dass ich es so wirr beschrieben habe aber besser geht es nicht ich brauche umbedingt hifle und antworten ihr könnt euch auch meien anderen fragen durchlesen da habe ich es genauer beschrieben ich hoffe es geht weg und habe ich irgebdwas von den beiden sachen bitte antwortet mir danke! Und ich sehe wiedrr solche farben überall

...zur Frage

Job mit schizophrenie?

Hey. Ich bin 16 und ich werde momentan noch diagnostiziert jedoch laeuft es auf Schizophrenie/Psychose raus. Nun meinte meine Mutter : "damit findest du niemals nen Job" Was meint sie damit? Ich wollte doch mit 18 auswandern nach Amerika und hier erstmal fuer n halbes Jahr einen Job haben :(

...zur Frage

Tipps oder Skills zum beruhigen/ablenken von paranoiden Gedanken (Schizophrenie)?

Hallo liebe Community,
Ich bin gerade in einer etwas komplizierten Situation. Ich bin vor kurzem zu meinem Freund in sein Haus gezogen, in ein anderes Land.

Ich hab die Grippe (die mich schwächt und sensibler auf Geräusche und Bewegungen macht) und zur Zeit herrscht hier auch ein Schneesturm, der für ordentlich Lärm sorgt (ist ein älteres Holzhaus). Auch habe ich das Gefühl, dass mich das Fieber mehr derealisieren und halluzinieren lässt als sonst. Alles bewegt und teleportiert sich, Schatten und Lichter überall und ich habe das Gefühl das ich nicht alleine hier bin. Normalerweise weiß ich, dass das nicht real sein kann, und deshalb stören mich die meisten Halluzinationen nicht, aber so langsam dreh ich wieder durch.. ich fühl mich ausgeliefert, verwundbar, weil ich genauso unreal bin wie die Gefahr..

Nun hab ich keine Möglichkeit mir akut Medikamente vom Psychiater zu holen, da hier noch garnicht alles geregelt ist. Medikamente hab ich davor noch keine genommen, da ich kurz nach meiner Diagnose aus der Hölle ausgezogen bin.

Ich hatte vor Essen vorzubereiten oder aufzuräumen, aber ich hab Angst mich so offen im Haus zu bewegen. Häkeln geht auch nicht, da ich mich nicht mehr ins zweite Stockwerk traue, wo sich die ganze Wolle befindet.. alleine geht nichts.

Mir würden Tipps zum beruhigen oder erklärende Gedanken helfen. Mein Freund ist nicht wirklich gut darin, mir die Welt zu erleuchten. Warum sind die Gestalten nicht real? Warum kann da kein Monster sein? ...? Ich selbst weiß nichtmal was ich mir sagen soll.. vielleicht fällt euch was ein?

Ich versuche schon das Denken komplett auszuschalten, aber es ist als würde jemand in mir, mir diese grauenhaften Bilder und Gedankengänge einfach denken lassen, obwohl ich grad an was ganz anderes denke.

Danke schonmal an alle die es bis hierher gelesen haben und ein großes Danke an alle, die versuchen wollen mir zu helfen. (-:
Liebe Grüße, Florachild aus Schweden

...zur Frage

Was ist der Unterschied von einer Psychose und einer Schizophrenie?

Hallo Community.

Anfang letztes Jahr kam ich in die Psychiatrie und mir wurde dort eine Psychose diagnostiziert. Nach recherchieren im Internet komme ich öfters auf die Begriffe Psychose und Schizophrenie. Meine Erklärung bis jetzt ist das eine Psychose die "Vorstufe" einer Schizophrenie ist, bin mir aber nicht sicher.

Meine Symptome waren: Stimmen hören, Gedanken lesen, Gedanken Ausbreitung, Wahnvorstellungen, Verfolgungswahn und sehr wenig Paranoia.

Meine Psychiater wissen nur das mit den Stimmen, den Wahnvorstellungen und das Gedanken lesen.

Inzwischen sind die Symptome komplett weg mithilfe von Medikamenten.

Was hatte ich nun eine Psychose oder eine Schizophrenie? Und was ist der Unterschied?

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen einer Schizophrenie und einer Psychose?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?