Was ist der Unterschied zwischen Pkw bremsen und formel1 bremsen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Formel 1 Bremsen werden aus atomarem Kohlenstoff Schicht für Schicht auf eine Scheibe aufgesprüht, mit Aussparungen (in jeder betroffenen Schicht spezifisch ausgelassen) für Kühlkanäle, ein Prozess, der Monate dauert, und am Ende haben die Bremsen einen sehr spezifischen Temperaturbereich, in dem sie optimal funktionieren

normale Pkw Bremsen sind Metallscheiben, die zwar nicht so große Kräfte aufnehmen können, aber in einem weiteren Temperaturbereich nahe ihrem Optimum funktionieren, schneller und für einen Bruchteil der Kosten produziert werden können

Sportwägen verwenden oft Kohlefaserverstärkte Keramikscheiben, die größere Bremskräfte als Metallscheiben aufnehmen, aber mehr kosten, natürlich immer noch Bruchteile der Kosten einer Formel 1 Bremse

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Material: PKW Stahl* - F1 Carbon

PKW in der Regel ABS - F1 kein ABS

PKW: Scheibe und/oder Trommel - F1 nur Scheibe

Haltbarkeit: PKW hohe Haltbarkeit - F1 niedrige Haltbarkeit.

* mit Ausnahmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Härteres Material!

In einen Serien PKW bestehen die Scheiben und Belege aus Stahl, in einem Formel 1 Renner hin gegen aus Kohlefaser.

Die Verzögerung (negative Beschleunigug) kann bei einer solchen Bremsanlage bis zu 5g für den Fahrer bedeuten.

1-1,5 g  kurven flug einer Passagiermaschine

3-4 g Astronaut beim Start

5 g    Rennfahrer.

Welch ein Wahnsinns unterschied

Gruß Antraxxx

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was von beiden schneller ist muss ich dir ja nicht sagen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?