was ist der unterschied zwischen Personalberatung und Unternehmensberatung?

4 Antworten

Die Personalberatung analysiert den Personalbedarf, sowie die Eignung der jeweiligen Bewerber. Der Unternehmensberater analysiert das Unternehmen auf Schwachstellen und spricht Empfehlungen zur Optimierung des Geschäftsbereiches und des Geschäftsbetriebes aus. Leider sind in der heutigen Zeit die Personalberater zu Zeitarbeitsvermittler muttiert.

zeitarbeit, personalvermittler und personalberater sind völlig unterschiedliche dinge. da sich aber jeder nennen kann wie er will, gibt es schwarze schafe und vermittler die lebensläufe aus datenbanken verschicken und denken, sie wäre jetzt ein personalberater. übrigens personalbedarf wird nur vom unternehmen selbst geplant, da hat kein externer mitspracherecht.

0
@mumpitz09

da hast Du aber schlechte Erfahrugen gemacht..es geht nicht nur darum einfach Lebensläufe zu versenden sondern um eingehende und intensive Beratung. Der Kandidat wird während des gesamten Bewerbungsprozesses begleitet. Die offenen Positionen werden oft mit den Unternnehmen gemeinsam entwickelt und bearbeitet.

2

wenn es sich wirklich um eine "personalberatung" handelt und nicht etwa um einen "vermittler", dann sollte da KEIN unterschied bestehen. ein guter personalberater muss ein unternehmerisches verständnis haben, um die vakanten stellen optimal besetzen zu können, dazu zählen kenntnis des mandanten, des marktes, usw...

Der Unternehmensberater berät bei Strukturen, Abläufen, Organisation, Marktpositionierung, Fertigungssrukturen etc. des Unternehmens - der mehr sachliche Aspekt steht im Vordergrund. Der Personalberater beschafft Mitarbeiter.

Manchmal sind die Grenzen fließend und jeder macht alles.

Carpe Diem Personalberatung GmbH Zeitarbeitsfirma Vermittelt Vorschläge Habt ihr schon mal für diese Firma Gearbeitet Erfahrung?

...zur Frage

Hat ein Geschäftsführer einen Vorgesetzten?

Bei neuer Einführung von einer Führungskraft in einem Unternehmen soll diese von einem Vorgesetzten den Mitarbeitern vorgestellt werden. Wer wäre das im Falle von einem Geschäftsführer?

Zur Info: es handelt sich um eine Unternehmensberatung.

...zur Frage

Soll ich mich zum zweiten mal auf eine offene Stelle bewerben?

Ich habe mich im März auf eine offene stelle beworben gehabt. Von dort bekam ich eine absage. meine bewerbungsuntelagen werden für zwei jahre lang in evidenz gehalten hieß es in der automatischen email.

jetzt sucht dieses großunternehmen noch einmal einen arbeiter für die gleiche stelle. was kann der grund sein? Haben sie den neuen wieder gekündigt, den sie im märz aufgenommen haben? Oder gibt es wachstum in der arbeiteranzahl?

Soll ich mich nocheinmal auf diese stelle bewerben obwohl ich im märz eine absage bekommen hatte!? Mache ich mich dadurch lustig bzw unseriös?

Was schlägt ihr vor?

...zur Frage

Fragen nach vorstellungsgespräch per email keine antwort?

Hi Habe nach vorstellungsgespräch eine Email geschrieben, dass ich noch 2 fragen habe die mir in dem gespräch nicht mehr eingefallen sind. Ich habe dann die fragen per email gestellt, doch keine antwort..

Ist das normal oder heißt das, dass die mich schon abgeschrieben haben? Weil ich meine, normal antwortet man doch auf fragen von einem bewerber der im vorstellungsgespräch da war?

Bitte iommt nicht mit dummen antworten "die wollen dich nicht", das gespröch lief echt super und verstand mich echt gut mit dem Auszubildenen.

Also, ist das normal dass sie auf die fragen nicht antwortet? Sozusagen "wir beantworten ihm die frage in seiner ausbildung" oder iwas ähnliches?

Ist das nun ein schlechtes zeichen und ich bin schon ausgeschieden?

...zur Frage

Wo gibt es die besten Headhunter bzw. Personalberater im IT-Bereich?

Ich möchte mich beruflich verändern und nicht direkt auf die Unternehmen zugehen, sondern dazu eine Personalberatung nutzen. Habt Ihre Erfahrugen gemacht ? Kennt Ihr welche ?

...zur Frage

Personalberatung?

Fällt euch irgendeine interessante Frage zum Thema Personalberatung oder Headhunter ein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?