Was ist der Unterschied zwischen pansexuell und bisexuell?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bisexuelle Menschen fühlen sich sowohl zu Männern als auch zu Frauen angezogen, Pansexuelle dagegen zu allen Geschlechtern. Diese Definition geht davon aus, dass es mehr als zwei Geschlechter gibt (nonbinär etc.). Es gibt aber auch Leute, die für sich Bisexualität genau so definieren, wie ich gerade die Pansexualität beschrieben habe. Bi bedeutet ja zwei, für manche bedeutet das zwei Geschlechter, für manche eher zwei Richtungen. Teilweise werden die Begriffe synonym verwendet.

Es ist eigentlich recht simpel...

Bisexuell -> Bi = Zwei. Man fühlt sich zu zwei Geschlechtern hingezogen.

Pansexuell -> Pan = Alle(s). Man fühlt sich zu allen Geschlechtern hingezogen.

Natürlich kann man in beiden Fällen, wie bei jeder anderen Sexualität auch, bestimmte Präferenzen haben. Mit der sexuellen Orientierung an sich hat das aber nichts zu tun, da es dabei um die geschlechtliche Anziehung an sich geht, nicht um Präferenzen.

Wenn jemand bisexuell ist, dann steht er auf Frauen (mit Brüsten und einer Vagina) und Männer (mit Penis und Hoden). Der Fokus liegt also auf den primären und sekundären Geschlechtsmerkmalen.

Wenn jemand nun aber pansexuell ist, dann findet er (theoretisch) jeden Menschen begehrenswert, also auch jemanden mit Brüsten und Penis oder jemanden ohne Brüste und ohne Penis. Oder anders gesagt: Ihm sind die Geschlechtsorgane egal. Dieser Mensch verliebt sich in die Seele, den Geist, den Charakter eines Menschen.

Wenn nun also ein Transmann zwar keine Brüste mehr hat, aber noch immer eine Vagina, dann ist das für viele heterosexuellen Frauen oder eben auch Bisexuelle nicht begehrenswert. Oder wenn eine Transfrau zwar Brüste, aber noch einen Penis hat, dann gilt dasselbe für heterosexuelle Männer und Bisexuelle.

Dann gibt es noch intersexuelle Menschen, die seit der Geburt keinem Geschlecht klar zugeordnet werden können. Auch sie haben oft Mühe, einen Partner zu finden, wenn die Leute eben immer das "volle Paket" möchten.

Einem Pansexuellen wäre das nun eben alles egal.

Die Bedeutung von bisexuell hängt davon ab, wen man fragt.

Manche Bisexuelle stehen auf alle Geschlechter (manche davon haben Präferenzen), aber nicht alle. Manche stehen nur auf Männer und Frauen. Und manche nur auf ein paar Geschlechtsidentifikationen :

Some bisexuals are attracted to all genders, however not all bisexuals are.

Das kann auch polysexuell genannt werden (poly bedeutet viele, aber nicht zwingend alle).

https://lgbta.wikia.org/wiki/Omnisexual#Bisexuality

Manche Bisexuelle sind transphob, so wie die LGB Alliance:

https://en.wikipedia.org/wiki/LGB_Alliance

Sowohl bei omnisexuell (omni=alle), als auch bei pansexuell, steht man auf alle Geschlechtsidentifikationen.

Mit omnisexuell betont man aber explizit, dass es mehrere Geschlechtsidentifikationen gibt (also mehr als nur Mann und Frau) und diese auch bewusst wahrnimmt:

As for those two terms, they can be used interchangeably, but omnisexual may be more inclusive since bisexual insinuates there are only two genders you can be attracted to.

Bei omnisexuell kann man Präferenzen haben: zB lieber Männer als Demiboy (bei pansexuell nicht).

Auch bei pansexuell steht man auf alle Geschlechtsidentifikationen, man nimmt aber das Geschlecht nicht bewusst wahr: man ist gender blind.

As for pansexuality, the only major difference is that omnisexual people do see gender, while D’Allaird says pansexual people are “often defined as being ‘gender blind.’”

https://www.cosmopolitan.com/sexopedia/a33472132/omnisexual/

Auch ein Pansexueller kann körperliche Präferenzen haben, zB eine bestimmte Körpergröße oder Haarfarbe: das ist aber vom Geschlecht unabhängig. Aber er hat keine Präferenzen bezüglich des Geschlechts.

Was möchtest Du wissen?